text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Krieg im Frieden Eine Realsatire zum besseren Fairständnis der Welt von Schümmelfeder, Erhard (eBook)

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
1,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Krieg im Frieden

Zufällig entdeckt der Musiker Phil im Telefonbuch den Namen seines Erzrivalen Sebastian Giese, den er seit fünfzig Jahren nicht mehr gesehen hat. Phil verspricht Vera, seiner Frau, auf eine eher peinliche Begegnung mit dem einstigen Widersacher zu verzichten. Wird Phil sein Versprechen halten? Wir wissen es nicht, ahnen aber, dass uns hier allerlei turbulente Ereignisse für eine Stunde köstlich unterhalten werden. Leser, die 'Komische Leute', 'Die Ermordung meiner Frau' oder 'Die Fliege des Bischofs' kennen, werden auch in diesem satirischen Werk über menschliche Abgründe, Fehler und Irrtümer der Jugend voll auf ihre Kosten kommen. Über den deutschen Satiriker Erhard Schümmelfeder ist bis heute nur sehr wenig bekannt. Fest steht, dass der Autor am 29. Dezember 1854 in der ostwestfälischen Stadt Beverungen an der Weser geboren wurde. Er hatte eine harte Kindheit und konnte bis zu seinem sechsten Lebensjahr weder schreiben noch lesen. Heute verfasst er eifrig Romane, Erzählungen, Aphorismen und Gedichte über die Menschen dieser Zeit. Veröffentlichungen: 'Das Ende der Unendlichkeit', Roman, 'Picknick in Plunderland', Roman, S

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 36
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847648505
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 867 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen