text.skipToContent text.skipToNavigation

Oma hat Reservehaut am Arm Kindersprüche unzensiert von Münster, Enno (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 18.06.2018
  • Verlag: Goldmann
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Oma hat Reservehaut am Arm

Enno Münster war immer wieder aufs Neue entzückt über die originellen Sätze seiner Tochter Mia und ihrer kleinen Freunde. Also begann er, deren Wahr- und Weisheiten zu sammeln - zunächst nur fürs eigene Album, bald aber ganz öffentlich auf der Website 'kinderspruch.de' und der dazugehörigen Facebook-Seite. Die Resonanz war gewaltig: aus allen Ecken der Republik tragen ihm seither ganz normale Menschen die gesammelten Sprüche ihrer Kleinen zu. Das Buch zeigt, wie viel Witz, Fantasie und ungewollte Poesie in den Sätzen unserer Kinder steckt. Sie eröffnen uns einen neuen, oftmals viel genaueren (und lustigeren) Blick auf die Welt.

Enno Münster ist Papa, Kaufmann und Jurist und betreibt nebenbei die enorm erfolgreiche Webseite 'kinderspruch.de'. Mittlerweile hat diese über 50.000 Fans auf Facebook, Tendenz steil steigend.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 240
    Erscheinungsdatum: 18.06.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783641218317
    Verlag: Goldmann
Weiterlesen weniger lesen

Oma hat Reservehaut am Arm

S c h w a n g e r s c h a f t & G e b u r t

Niklas (5): "Mama, als ich auf die Welt gekommen bin und ihr gesehen habt, dass ich Niklas heiße, habt ihr euch da gefreut?"

Philipp, (6): "Wir sind drei Kinder in der Familie - aber keine Zwillinge. Das hat meine Mami nicht geschafft ..."

Luca (5): "Mama, ich will eine Schwester."

Mama: "So einfach ist das nicht."

Luca: "Doch, du musst den Papa einfach nochmal heiraten, dann gibt's dazu ein neues Baby!"

Ferdinand (5): "Ich bin im Krankenhaus geboren - ich weiß auch nicht, was ich Schlimmes hatte ..."

Leonie (4), die nach schwangeren Kühen zum ersten Mal eine schwangere Frau sieht: "Mama, da läuft eine trächtige Frau, muss die Frau auch bald abkalben?"

Kurz nach der Entbindung seines kleinen Bruders sieht Ilyas (3) Mamas Bauch an und sagt: "Mama, der ist zu laut, kann der wieder da rein?"

Alice (5): "Mama, ich möchte gern ein Geschwisterchen."

Mama: "Einen Bruder oder ein Schwesterchen?"

Alice: "Was ist denn schneller fertig?"

Oma zu Kamil (4), dessen Familie gerade Nachwuchs bekommen hat: "Wie findest du deine kleine Schwester?"

Kamil: "Gut, aber wir hätten andere Dinge nötiger gebraucht."

Mia (5) steht mit Mama an der Kasse, um Futter für Hasen zu kaufen, die sie demnächst bekommen soll.

Mia zur Kassiererin: "Ich bekomme zwei Hasen, ich wünsche mir ein Brüderchen und ein Schwesterchen."

Kassiererin: "Da musst du aber aufpassen, dass die nicht viele Kinder bekommen."

Mia: "Wieso? Die sind doch Bruder und Schwester."

Kassiererin: "Das erklärt dir besser die Mama ..."

Joel (5) sieht eine Schwangere, deren Bauchnabel etwas raussteht. Er zeigt auf den Bauchnabel und sagt aufgeregt: "Mama, ich kann die Nase vom Baby schon sehen."

Emma (3), die ein Geschwisterchen bekommt, beim Blick auf den Bauch ihres Papas: "Ist bei dir auch ein Baby im Bauch?"

Mia (4): "Wie alt war ich bei meiner Geburt?"

Julian (4) fragt seine Oma: "Liebst du Opa?"

Oma: "Natürlich liebe ich den Opa."

Julian: "Warum macht ihr kein Baby, wenn ihr euch doch liebt?"

Oma: "Nein, dafür sind wir zu alt."

Julian: "Dann macht doch ein altes Baby."

Maxim (4): "Gell, Mama, dich hat die Oma geboren?"

Mama: "Ja."

Maxim: "Dann hat der Opa den Papa geboren, oder?"

Joelina (3) besucht mit Mama eine Freundin im Krankenhaus, die ein Baby bekommen hat. Vom Flur aus schaut sie die Babys im Babyzimmer durch die Scheibe an.

Mama: "Na, möchtest du, dass wir auch noch ein Baby in unserer Familie bekommen?"

Joelina: "Oh ja, Mama, aber bitte so ein schwarzes!"

(Man muss dazu sagen, dass alle in der Familie helle Hautfarbe haben.)

Maja (2) schaut lange nachdenklich ihre neugeborene Schwester an. Schließlich fragt sie: "Mama, da, wo sie herkommt ... gab's da noch andere, oder mussten wir die nehmen?"

Amy (4): "Mama, war ich auch in deinem Bauch?"

Mama: "Ja."

Amy: "Wo denn?"

Mama zeigt es ihr.

Amy: "Boah, da muss ich aber noch klein gewesen sein."

Mama: "Ja, ganz klein."

Amy: "Habe ich da auch gegessen?"

Mama: "Ja."

Amy: "War da auch ein Tisch und ein Teller drin?"

Miguel (4) bekommt eine kleine Schwester. Als er sie zum ersten Mal sieht, bekommt er ganz große Augen. Er begutachtet sie von allen Seiten und schaut ihr, als die Kleine gähnt, in den Mund. Da ruft er laut: "Mami, die müssen wir umtauschen, die hat ja keine Zähne!"

Danny (4) klärt seinen Freund Ali (4) auf: "Babys, die zu früh geboren werden, kommen erst einmal in den Brotkasten."

Hugo und Marlo

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen