text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 32: Im Gefüge der Zeit von Böhm, Nicole (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 03.09.2019
  • Verlag: Greenlight Press
eBook (ePUB)
2,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 32: Im Gefüge der Zeit

Es ist soweit: Die Konfrontation mit Kedos steht erneut bevor. Während Will und Anna in der Vergangenheit alles daransetzen, die restlichen Essenzen zu entfachen, holt Kedos in der Gegenwart zu einem gigantischen Schlag aus. Mit Jaydee auf seiner Seite kann er tief in die Welt der Seelenwächter eindringen. Auch Jess muss sich ihrer neuen Kraft stellen, die sie fast den Verstand gekostet hätte. Nun muss sie lernen, die Visionen zu kontrollieren, doch zuerst braucht Jaydee ihre Hilfe. Ein Tauziehen beginnt. Die Seelenwächter gegen Kedos. Kedos gegen die Dowanhowee. Welches Schicksal soll sich erfüllen? Dies ist der 32. Roman aus der Reihe 'Die Chroniken der Seelenwächter'. Empfohlene Lesereihenfolge: Bände 1-12 (Staffel 1) Die Archive der Seelenwächter 1 (Spin-Off) Bände 13-24 (Staffel 2) Die Archive der Seelenwächter 2 (Spin-Off) Band 25 ff. Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichnen und Schauspiel zu studieren. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen. Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte. Im August 2014 startet ihre eigene Serie 'Die Chroniken der Seelenwächter' bei der Greenlight Press.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 140
    Erscheinungsdatum: 03.09.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783958343719
    Verlag: Greenlight Press
Weiterlesen weniger lesen

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 32: Im Gefüge der Zeit

1 . Kapitel

Akil parierte vor dem Krankenhaus durch und atmete erst einmal auf. Es schneite schon wieder leicht, die Flocken wehten ihm ins Gesicht. Er sog die kalte Luft in seine Lunge und genoss diesen kurzen Moment der Ruhe; den ersten seit einer langen Zeit. In den letzten vierundzwanzig Stunden war er als Ratsmitglied initiiert worden, er hatte eine heftige Verletzung durch das mächtigste Titaniumschwert überstanden, dreimal gegen Kedos gekämpft und zahllose Gräuel miterlebt. Er hatte gesehen, wie einer seiner besten Freunde angeschossen wurde, wie Menschen in Panik aus ihrer Stadt flüchten mussten, wie alles zerbrach, was die Seelenwächter mit Mühe versuchten aufrechtzuerhalten.

Der einzige Triumph bisher war, dass Payden in Sicherheit gebracht werden konnte und nun im Tempel weilte; gemeinsam mit den anderen, die wiederum herausgefunden hatten, dass niemand Kedos töten durfte, wenn man nicht seinen Platz einnehmen wollte.

Das ist alles eine riesengroße Scheiße.

Akil war müde und ausgelaugt. Er wollte weder vor noch zurück.

Was würde er darum geben, sich an seinen Kraftplatz zurückzuziehen und für die nächsten Tage dort zu bleiben. Nur er und sein Element. Aber es ging nicht. Die Pflicht rief. Wie immer.

Er hatte versprochen, nur kurz im Krankenhaus vorbeizuschauen und dann in den Ratstempel zu gehen, wo sie überlegen mussten, wie sie Kedos einsperren konnten. Vermutlich schmiedete der Dämon bereits Pläne, was er als Nächstes anstellen konnte.

Es ging weiter und weiter und weiter.

Akil schüttelte sich, stieg vom Pferd und lief auf die Tür der Notaufnahme zu. Er hielt sich bedeckt und erregte dank seines Amuletts keine Aufmerksamkeit. Geschickt manövrierte er sich durch die Menschen und gelangte schließlich in den Wartebereich, der völlig überlaufen war. Akil sah sich um und ging auf einen Tresen zu, hinter dem eine Angestellte ihr Bestes gab, um dem Chaos entgegenzuwirken.

Zahlreiche Verletzte warteten in dem Bereich, hielten sich blutende Wunden oder versuchten, ihre Kinder zu trösten. Akil schnürte es die Kehle zu. An diesem Unglück trugen sie Mitschuld. Kedos war ihrer Welt entsprungen und auf die Menschen losgelassen worden. Die Toten heute gingen auf das Konto der Seelenwächter, weil sie es nicht geschafft hatten, das zu tun, wofür sie geboren waren: zu schützen. Akil schluckte gegen die Trockenheit in seinem Mund, er wusste, dass es noch nicht vorbei war.

Er wandte sich der Angestellten zu, räusperte sich, damit sie ihn wahrnahm. Sie zuckte zusammen und starrte ihn erschrocken an.

"Ich hätte gerne Auskunft über Benjamin Walker. Er ist Polizist und heute eingeliefert worden."

Die Frau brauchte einen Moment, um sich zu fassen. Sie war aufgewühlt und genervt. Der Stress drang ihr aus allen Poren. Akil beugte sich über den Tresen und griff ihre Hand. Sie wollte erst zurückweichen, doch er hielt dagegen und fuhr mit seinen Fingern sanft über ihre Haut.

"Ich weiß, dass dies hier schrecklich ist, du machst einen fantastischen Job und wirst es schaffen. Die Menschen zählen auf dich. Genau wie ich. Bitte sag mir, was mit Benjamin ist. Es ist dringend."

Sie blinzelte, ihr Mund klappte auf und ein leises Oh kam über ihre Lippen. Akil ließ mehr Energie durch seine Finger in sie fließen. Er schenkte ihr die Ruhe, die sie nicht fand in diesem Tumult. Er schenkte ihr einen Moment des Durchatmens, den sie alle nötig hatten.

"Es ist in Ordnung", sagte er sanft.

"Ich ... Sind Sie ... Familie?" Sie entzog sich nicht seinem Griff, blickte auf seine Finger, als wären sie das Faszinierendste, was sie je gesehen hatte.

Akil holte Lu

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen