text.skipToContent text.skipToNavigation

we love fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster von Seidensticker, Maya (eBook)

  • Erschienen: 17.06.2014
  • Verlag: Loewe Verlag
eBook (ePUB)
3,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

we love fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster

Lucys Traum wird endlich wahr: Sie darf die angesagte Fashion School Bernstein besuchen! Egal, dass das Internat mitten im Brandenburger Nirgendwo liegt - hier kann sie sich rund um die Uhr mit Mode beschäftigen. Und außerdem ist ihre Schwester Hanna dort auch Schülerin. Alles ist perfekt, wäre da nicht die schwierige Aufnahmeprüfung über die Mode der 80er Jahre ... Als Hanna und Lucy über das Jahrzehnt recherchieren, passiert das Unglaubliche: Statt auf einer 80er-Jahre-Party landen die beiden in einer Disko im Jahr 1985! Die Reihe 'we love fashion' bietet einen coolen Mix aus Zeitreise und Modebegeisterung, in dem die Schwestern Lucy und Hanna so manch witzige Situation und mitreißendes Ereignis erleben.
Hinter Maya Seidensticker verbirgt sich das Autorinnenteam Heike Abidi und Tanja Janz, die gemeinsam mit ihren Leserinnen in vergangene Modejahrzehnte eintauchen.

Produktinformationen

    Größe: 1408kBytes
    Reihe (Teil): we love fashion Bd.1
    Herausgeber: Loewe Verlag
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 192
    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    ISBN: 9783732001996
    Erschienen: 17.06.2014
Weiterlesen weniger lesen

we love fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster

Willkommen in der Fashion School
"Wir haben uns total verfahren – garantiert! Hier sieht's ja aus wie am Ende der Welt!" Lucy blickte skeptisch aus dem Seitenfenster und machte zum Beweis einen Schnappschuss mit ihrer Kamera von der Landschaft hinter dem Fenster. Das war ja wohl nicht ihr Ernst! Hier war ja gar nichts! Der silberne SUV ihrer Eltern rollte über die Landstraße und alles, was Lucy sehen konnte, waren Felder, Wälder und Wiesen. Fehlen nur noch Kühe oder so was . "Ein verwunschener Landstrich", hatte ihre Mutter vorhin begeistert kommentiert und tatsächlich ein bisschen geseufzt.
Verwunschen! Für alte Leute vielleicht . Lucy war fünfzehn und konnte mit Idylle nicht viel anfangen. Sie wollte Trubel und Action, echtes Großstadtleben, coole Musik, angesagte Läden und Leute mit Style und neuen Ideen ...
Die Pfingstferien waren seit einer Woche vorbei und seit zehn Tagen war Lucy endlich fünfzehn. Quasi fast erwachsen und endlich alt genug, um wie ihre Schwester Hanna Schülerin der Fashion School Bernstein zu werden. Hanna war wie die anderen Schüler schon seit einer Woche wieder im Internat, aber die Neuzugänge kamen jedes Jahr erst ein paar Tage später dazu, wenn alle anderen bereits wieder im Schulalltag angekommen waren.
"Wir sind schon richtig", beruhigte ihr Vater Lucy und deutete auf ein Schild, das an der nächsten Wegbiegung stand. Fashion School Bernstein war darauf zu lesen. Tatsächlich! Nun wurde Lucy doch nervös, sie konnte es auf der einen Seite nicht abwarten, endlich das Modeinternat zu besuchen, aber auf der anderen Seite hatte sie auch Angst, ob sie den Anforderungen gewachsen sein würde und ob sie zu den anderen Schülern passen würde. Immerhin war die Fashion School die angesagte Schule für Modedesign überhaupt.
"Falls es dich tröstet: Als wir deine Schwester vor einem Jahr herbrachten, war sie im ersten Moment auch vollkommen entsetzt." Lucys Mutter riss sie aus ihren Gedanken. "Sie konnte gar nicht fassen, dass die Modeschule so weit weg von Berlin liegt. Aber glaub mir: Das ist gut so, damit ihr euch ganz auf die Schule konzentrieren könnt."
Lucy schnaubte. Wie sollte man sich auf Mode konzentrieren, wenn man nicht mal zwischendurch shoppen gehen, Boutiquen durchstöbern und tolle Schnäppchen in Secondhandläden machen konnte?
Doch auf einmal war alles vergessen: Der Blick raubte Lucy fast den Atem. Zwischen Bäumen und Sträuchern wurde plötzlich die Sicht auf einen riesigen See frei. In der vollkommen ruhigen Wasseroberfläche spiegelten sich die wenigen Wolken auf azurblauem Hintergrund. Der See war die perfekte Kulisse für einen Fantasy-Film und hätte dem Herr der Ringe -Setting alle Ehre gemacht. "Eine geniale Location für einen Shoot von Armani", dachte Lucy und schoss sofort einige Bilder mit der Spiegelreflexkamera, die sie immer und überall dabeihatte.
Und dann tauchte hinter einer Kurve das Internatsgebäude auf. Unzählige Erker, Sprossenfenster, Türme und Säulen ließen es wie ein Schloss aus einem Märchenbuch erscheinen.
"Der Wahnsinn", hauchte Lucy und drückte wieder auf den Auslöser. Hanna hatte ihr zwar stundenlang vorgeschwärmt, wie wundervoll Schloss Bernstein und der Bernsteinsee waren, und natürlich hatte sie sich auch die Fotos im Internet angeschaut, aber es zum ersten Mal mit eigenen Augen zu sehen, war viel überwältigender, als Lucy erwartet hatte.
"Tja, so was findet man eben nicht in der Fußgängerzone – da muss man sich schon hinaus aufs Land wagen

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    Hofer life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier findest Du alle Deine eBooks und viele praktische Lesefunktionen.