text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Plötzlich 14 von Abidi, Heike (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 08.11.2015
  • Verlag: Pink
eBook (ePUB)
6,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Plötzlich 14

Eigentlich könnte Henriette total glücklich sein. Seit über einem Jahr ist sie mit Nick zusammen, und bald erscheint ihr Buch 'Alles, was Mädchen wissen müssen, bevor sie 13 werden'. Außerdem ist ihr neuer Blog rund um das Thema Liebe richtig erfolgreich. Doch von einem Tag auf den anderen geht alles schief: Nick macht einen Schüleraustausch in Schottland und trennt sich von ihr. Und zwischen Henriette und ihrer besten Freundin Jill läuft es auch nicht rund. Dabei werden die beiden bald 14 und wollen eine große Party schmeißen ... Die langersehnte Fortsetzung des Pink-Bestsellers 'Tatsächlich 13'!

Heike Abidi, Jahrgang 1965, studierte Sprachwissenschaften und arbeitet heute als freiberufliche Werbetexterin und Autorin. Sie lebt mit ihrem Mann und Sohn in der Nähe von Kaiserslautern.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 176
    Erscheinungsdatum: 08.11.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783864560385
    Verlag: Pink
    Größe: 2548 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Plötzlich 14

Einjähriges
Oder: Ich liebe Überraschungen! Eigentlich ...

" NA , BURKI , sieht das cool aus, oder sieht das megacool aus?", frage ich und halte den Herzbilderrahmen mit Nicks und meinem Foto darin hoch. Burkhard, unser eigentlich hochintelligenter Jack-Russell-Terrier, gähnt gelangweilt und wirft sich dann auf den Rücken, um sich genüsslich auf meinem Teppich zu schrubbeln.

"Du Blödmann", schimpfe ich, "du hast ja keine Ahnung von der Liebe."

Burki hört auf, sich zu wälzen, und glotzt mich an, als wollte er sagen: Aber du, Zweibeinerin Henriette? Hast du wirklich Ahnung davon?

"Pah", mache ich und strecke ihm die Zunge raus. Dann packe ich den Bilderrahmen in Geschenkpapier ein und binde eine knallrote Schleife darum.

Obwohl ich mir dabei richtig viel Zeit lasse, ist es erst halb zwei, als ich damit fertig bin. Mist. Wie soll ich nur die Zeit bis zu meinem Treffen mit Nick totschlagen? Wir sind um drei verabredet. Und wenn die nächsten anderthalb Stunden nicht wie durch ein Wunder so schnell verfliegen, als hätte jemand auf Schnellvorlauf gedrückt, muss ich leider vor lauter Nervosität durchdrehen!

Zum bestimmt fünften Mal an diesem Mittag stelle ich mich vor den Spiegel und checke mein Outfit.

Ich denke kurz darüber nach, mir noch rasch die Haare zu waschen, aber das habe ich heute früh erst gemacht. Meine Locken fallen mir weich über den Rücken und glänzen dank der Haarkur, die mir Oma geschenkt hat, so schön wie nie zuvor.

Okay. Ich muss mir etwas anderes überlegen, um die unendlich zähe Stunde zu überbrücken, bis ich mich auf den Weg zu Nick machen kann.

Mein Blick streift den weißen Laptop auf meinem Schreibtisch. Da fällt mir mein Blogbeitrag von neulich ein. Der über die romantischen Geschenke. Als ich zuletzt nachgesehen habe, gab es dazu keine Kommentare. Vielleicht hat sich das ja mittlerweile geändert? Die Leserinnen meines alten Blogs haben sich noch nicht so ganz an den neuen Namen gewöhnt. Ich hoffe aber, dass sie mir nach und nach alle zu Liebe für Anfänger folgen. Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden passt einfach nicht mehr zu mir. Schließlich werde ich schon bald vierzehn!

Wow, tatsächlich: Es gibt gleich mehrere Kommentare, stelle ich zufrieden fest, als ich die Seite aufrufe. Einige der Namen kenne ich sehr gut, andere sind neu. Gespannt lese ich, was meine Leserinnen zu der Liste der Top- 5 -Geschenkideen für Verliebte geschrieben haben:

Mein Freund hat gerade neulich so ein Fotoprint-Kissen für mich machen lassen!, erzählt TeenageQueen . Das war das tollste Geschenk, das ich je bekommen habe! Sogar auf die Klassenfahrt hab ich dieses Kissen mitgenommen. Es war mir egal, was die anderen dazu gesagt haben.

Ich nicke zufrieden. TeenageQueen ist eine meiner treuesten Leserinnen, und dass sie wirklich schon mal etwas von meiner Liste bekommen hat, freut mich ganz besonders.

Auch MissMusic kenne ich inzwischen recht gut. Sie kommentiert:

Mein Freund hat mal ein Gedicht für mich geschrieben. Das fand ich ziemlich romantisch, obwohl das Gedicht totaler Mist war und der Freund sich eine Woche später verabschiedet hat ...

Hallo Jette, ich habe dein Blog eben erst entdeckt und bin total begeistert. Leider habe ich noch keinen Freund, aber wenn ich mal einen habe, hoffe ich sehr, dass er mir eines Tages etwas von deiner Liste schenkt. Du hast wirklich soooo tolle Ideen! , hat eine gewisse Pippilotta gepostet.

Und PrincessX kommentiert: Das wäre

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen