text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Java für Kids Einfacher Einstieg in die Programmierung von Schumann, Hans-Georg (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2018
  • Verlag: MITP-Verlag
eBook (ePUB)
21,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Java für Kids

Die Programmiersprache Java lernen ohne Vorkenntnisse Aktuell zu Java 9 und der neuesten Eclipse-Version Mit Fragen und Aufgaben am Ende jedes Kapitels Java - wer denkt da nicht an eine Insel, auf der es heiß und feucht ist, mit Vulkanen, viel Wald und seltenen Tieren? Du nicht? Du denkst an eine Programmiersprache? Dann bist du hier richtig! In diesem Buch erfährst du, dass diese Sprache einiges zu bieten hat, und mit der Entwicklungsumgebung Eclipse schaffst du den Einstieg in Java spielend! Hans-Georg Schumann zeigt dir, wie du mit Java erste Programme schreibst und welche Zutaten du dazu benötigst: Variablen, Kontrollstrukturen, Klassen und mehr. Schritt für Schritt werden die Quelltexte umfangreicher bis hin zur objektorientierten Programmierung und dem Einsatz von Java-Komponenten. Schnell hast du ein erstes Lotto-Spiel programmiert und den Rechner dazu gebracht, auch mal als Therapeut zu dienen. Das ist auch nicht so kompliziert, wie es sich anhört! Denn alles wird genau erklärt und am Ende der Kapitel noch einmal zusammengefasst. Aus dem Inhalt: Wie man programmiert und was eine Entwicklungsumgebung ist Objekte, Klassen und Pakete im ersten Projekt kennenlernen Erste kleine Spiele entwickeln: Zufallszahlen und Lotterie Grundlagen objektorientierter Programmierung Ansprechende optische Gestaltung mit Swing Buttons und andere Komponenten als Diagnosehilfe einsetzen Eine Figur zum Laufen bringen Mit dynamischen Methoden eine Monsterfamilie "erschaffen" Einblick in die Spieleprogrammierung Ausführlicher Anhang zur Installation und Fehlersuche Zum Download unter www.mitp.de/751: alle Projekte aus dem Buch Lösungen zu den Fragen und Aufgaben im Buch Systemvoraussetzungen: Windows 7, 8 oder 10 Hans-Georg Schumann war Informatik- und Mathematiklehrer an einer Gesamtschule. Er hat viele erfolgreiche Bücher in der mitp-Buchreihe '. für Kids' geschrieben.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 308
    Erscheinungsdatum: 20.02.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783958457539
    Verlag: MITP-Verlag
    Größe: 9052 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Java für Kids

Einleitung

Java - wer denkt da nicht an eine Insel, auf der es heiß und feucht ist, mit Vulkanen und viel Wald und seltenen Tieren? Du nicht? Auch ich musste mich erst im Lexikon genauer informieren, bevor ich diesen Satz da oben geschrieben habe. Wer Java mal gehört hat, denkt inzwischen wahrscheinlich eher an jene Programmiersprache, die irgendwas mit dem Internet zu tun haben soll. Und damit sind wir schon beim Thema.

Es war einmal eine Firma, die hieß Sun (wie die Sonne, nur auf Englisch). Ein Mitarbeiter dieser Firma namens James (wie der Butler) erfand eine Sprache und nannte sie "Oak" (was zu Deutsch so viel wie "Eiche" heißen könnte).

Dabei bediente sich James kräftig bei einer anderen Programmiersprache, nämlich C++. Über die gäbe es eine Menge zu sagen, aber darüber habe ich schon ein anderes Kids-Buch geschrieben (und hier geht es um Java).

Zuerst dümpelte Oak ohne besonderen Erfolg vor sich hin. Aber dann kam der Aufschwung des Internets. Und Sun stellte dort seine Sprache zur freien Verfügung. Dabei bekam sie auch gleich einen neuen Namen, nämlich Java. Genannt nach eben jener sonnigen Insel, von der ich oben kurz erzählt habe.

Denn natürlich interessierte man sich mehr für eine Südseeinsel als für irgendein Oak. Und offenbar passte eine solche Sprache genau in die Landschaft, sie war nicht zu schwierig zu erlernen und hatte doch die Fähigkeiten berühmter großer Konkurrenten wie z.B. C++, C# und Delphi.

Leider wurde Java früher nur mit dem Aufpeppen von Homepages in Verbindung gebracht. Das ist lange her, inzwischen wird diese Sprache von Millionen Programmierern eingesetzt. Übrigens kümmert sich mit Oracle auch eine neue Firma um ihre (immer noch kostenlose) Verbreitung.
Was heißt eigentlich Programmieren?

Wenn du aufschreibst, was ein Computer tun soll, nennt man das Programmieren . Das Tolle daran ist, dass du selbst bestimmen kannst, was getan werden soll. Lässt du dein Programm laufen, macht der Computer die Sachen, die du ausgeheckt hast. Natürlich wird er dann dein Zimmer nicht aufräumen und dir auch keine Tasse Kakao ans Bett bringen. Aber kannst du erst mal programmieren, kannst du den Computer sozusagen nach deiner Pfeife tanzen lassen.

Allerdings passiert es gerade beim Programmieren, dass der Computer nicht so will, wie du es gerne hättest. Meistens ist das ein Fehler im Programm. Das Problem kann aber auch irgendwo anders im Computer oder im Betriebssystem liegen. Das Dumme bei Fehlern ist, dass sie sich gern so gut verstecken, dass die Suche danach schon manchen Programmierer zur Verzweiflung gebracht hat.

Vielleicht hast du nun trotzdem Lust bekommen, das Programmieren zu erlernen. Dann brauchst du ja nur noch eine passende Entwicklungsumgebung , und schon kann's losgehen.
Was ist eine Entwicklungsumgebung?

Um ein Programm zu erstellen, musst du erst mal etwas eintippen. Das ist wie bei einem Brief oder einer Geschichte, die man schreibt. Das Textprogramm dafür kann sehr einfach sein, weil es ja nicht auf eine besondere Schrift oder Darstellung ankommt wie bei einem Brief oder einem Referat. So etwas wird Editor genannt.

Ist das Programm eingetippt, kann es der Computer nicht einfach lesen und ausführen. Jetzt muss es so übersetzt werden, dass der PC versteht, was du von ihm willst. Weil er aber eine ganz andere Sprache spricht als du, muss ein Dolmetscher her.

Du programmierst in einer Sprache, die du verstehst, und der Dolmetscher übersetzt es so, dass es dem Computer verständlich wird. So was heißt dann Compiler (ausgesprochen: Kompailer).

In Java klingt dieser Dolmetscher noch ein bisschen technischer: Die Java Virtual Machine (kurz JVM ) ist eine Art "Zwischencomputer". Das heißt: Eigentlich wird ein Jav

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen