text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

KUCHEN! Macarons, Eclairs, Tartes & Co von Drouet, Valéry (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 06.06.2016
  • Verlag: h.f.ullmann
eBook (ePUB)
7,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

KUCHEN!

Madeleines, Charlottes, Tartes - die Auswahl an süßen Leckereien ist groß in Valéry Drouets erstem Backbuch. Auf 144 Seiten werden jedoch nicht nur die Klassiker der französischen Küche vorgestellt. Kuchen! überrascht wie die vorangegangenen Titel der beliebten Reihe vor allem mit raffinierten und köstlichen Neukreationen: Tirmaisu mit Mürbeplätzchen und Karamell, Krokant-Pyramide oder Cremetorte aus dreierlei Schokolade. In leicht nachvollziehbaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen wird zudem erklärt, wie die Grundteige schnell und einfach gelingen und welche Füllungen, Cremes und Saucen den süßen Gaumenschmaus abrunden. Das klare, moderne Design und die einzigartigen Farbfotografien von Pierre-Louis Viel machen dieses Kochbuch auch optisch zu einem Genuss! Wer kann da noch widerstehen? Valéry Drouet ist französischer Koch und Kochbuchautor und schreibt regelmäßig für die Kochseiten verschiedener Frauenmagazine. Außerdem arbeitet er als Food-Stylist in der Werbeindustrie. Pierre-Louis Viel ist professioneller Food- und Tischdekorations-Fotograf.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 144
    Erscheinungsdatum: 06.06.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783848010752
    Verlag: h.f.ullmann
    Größe: 18248 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

KUCHEN!

FONDANT MIT KARAMELLISIERTEN ÄPFELN

ZUBEREITUNGSZEIT: 30 Min.

BACKZEIT: 30 Min.

KÜHLZEIT: 4 Std.

ZUTATEN

Für 6 Personen

- 6 große Äpfel (Golden Delicious)

- 80 g Butter

- 200 g Zucker

- 50 ml Calvados

- 3 Eier + 2 Eigelb

- 1 Vanilleschote

- 200 ml Sahne

- 100 ml Milch

Den Backofen auf 210 °C vorheizen.

Die Äpfel schälen und vierteln.

Die Äpfel in einer Pfanne 5 Minuten bei starker Hitze in der Butter anbraten. 100 g Zucker einstreuen, gut untermischen und das Ganze 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Dabei regelmäßig umrühren, bis die Äpfel karamellisiert sind. Den Calvados angießen, den Herd ausschalten und die Mischung abkühlen lassen.

Die Eier und die Eigelbe zusammen mit dem restlichen Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Vanilleschote halbieren und das Mark über der Schüssel mit einem Messer herauskratzen. Die Sahne und die Milch hinzufügen.

Die karamellisierten Äpfel in eine beschichtete Backform geben. Die Eiermischung darübergießen und mit einem Löffel vorsichtig einrühren. In den Ofen schieben und 30 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und ganz auskühlen lassen. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

30 Minuten vor dem Servieren die Backform auf der heißen Platte kurz anwärmen, dann den Kuchen aus der Form nehmen. Echte Genießer garnieren ihn mit Karamellsauce ( siehe Rezept ).
PAVLOVA MIT ROTEN BEEREN

ZUBEREITUNGSZEIT: 40 Min.

BACKZEIT: 1 Std. 30 Min.

RUHEZEIT: 3 Std.

ZUTATEN

Für 6 Personen

- 5 Eiweiß

- 1 Prise Salz

- 170 g Zucker

- 250 g gesiebter Puderzucker + 30 g zum Garnieren

- 350 ml sehr kalte Sahne

- 50 ml sehr kalte Milch

- 1 große Vanilleschote

- 200 g Himbeeren

- 200 g Erdbeeren

- 100 g Johannisbeeren

- 100 g Blaubeeren

- 200 g Brombeeren

Den Backofen auf 110 °C vorheizen.

Die Eiweiß zu festem Eischnee schlagen und das Salz hinzufügen. Mit dem Zucker bestreuen und 5 Minuten auf höchster Stufe weiterrühren. 170 g Puderzucker einstreuen und auf niedrigerer Stufe weitere 5 Minuten rühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen Backring von etwa 22 cm Durchmesser darauf platzieren. Die Baisermasse in den Ring einfüllen, dann den Ring vorsichtig entfernen. In den Ofen schieben, 1 Stunden backen.

Die Baisertorte aus dem Ofen nehmen und mindestens 3 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Die Sahne, die Milch und das aus der Vanilleschote herausgekratzte Mark mit einem Handmixer verrühren. Sobald die Mischung aufwallt, den restlichen Puderzucker hinzufügen und weiterrühren, sodass feste Schlagsahne entsteht.

Die Beeren kurz abspülen und wenn nötig entstielen.

Die Sahne mithilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle auf die Baisertorte spritzen. Die Torte mit den Früchten garnieren und in den Kühlschrank stellen.

Die Früchte vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Zur Torte eine Erdbeer-Coulis reichen ( siehe Rezept ).

TIPP

Statt eines Backrings kann auch eine mit Backpapier ausgelegte Springform verwendet werden.
CHARLOTTE AU CHOCOLAT

ZUBEREITUNGSZEIT: 30 Min.

BACKZEIT: 3 Min.

KÜHLZEIT: 6 Std.

ZUTATEN

Für 6 Personen

- 200 g Zartbitterschokolade

- 50 ml brauner Rum

- 1 EL Puderzucker

- ca. 20 Löffelbiskuits

- 4 Eier

- 40 g weiche Butter

- 1 Prise Salz

- 150 g Milchkaramell ( siehe Rezept )

Eine Kranzform mit Backpapier auslegen.

Die Schokolade hacken, im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

Den Rum, den Zucker und 100 ml Wasser in einem Suppenteller vermischen. Die Biskuits auf der Innen

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen