text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Waffeleisen-Kochbuch Unwiderstehliche und außergewöhnliche Rezepte von Shumski, Daniel (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 12.03.2018
  • Verlag: riva Verlag
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Waffeleisen-Kochbuch

Pizza aus dem Waffeleisen? Oder sogar Falafel, Ravioli und Steak? Daniel Shumski interpretiert diese und andere Klassiker wie Burger und Nudeln genial neu: Er bereitet alles mit einem Waffeleisen zu! Mit diesem Kochbuch gelingt es, dem Waffeleisen neues Leben einzuhauchen und außergewöhnliche Gerichte zu zaubern, die überraschen und köstlich schmecken - ganz ohne Herd und Ofen. Mit dem Waffeleisen erzielt man durch die beidseitige Hitze ein gleichmäßiges Bratergebnis. Die Mulden, die durch das Waffeleisen entstehen, sind perfekt, um köstliche Saucen aufzunehmen, und geben jedem Gericht das gewisse Etwas. So lassen sich auch schwierige kleine Esser dazu überreden, mal etwas Neues zu versuchen. Um die Rezepte in diesem Buch zu perfektionieren, hat Daniel Shumski Tausende von Stunden in der Küche verbracht. Neben herzhaften Gerichten gibt es auch süße Waffelrezepte, so ist für jede Mahlzeit des Tages etwas dabei. Die Rezepte sind ausführlich und anschaulich beschrieben und durchweg bebildert. Daniel Shumski ist Autor und Redakteur. Er hat sich bereits für die Washington Post auf die Suche nach den besten Ramen-Nudeln in Tokio gemacht und für die Los Angeles Times Eiscreme in Buenos Aires getestet. Neben Tätigkeiten für die Chicago Sun-Times und die Chicago Tribune hat er bei einer Obstplantage für alte Apfelsorten im mittleren Westen der USA gearbeitet. Er lebt in Montreal, wo er an seinen Französischkenntnissen arbeitet.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 128
    Erscheinungsdatum: 12.03.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783959718875
    Verlag: riva Verlag
Weiterlesen weniger lesen

Das Waffeleisen-Kochbuch

Kapitel 1

Werkzeuge,
Techniken und
Zubereitungs-
hinweise

W ie jedes neue Vorhaben erfordert auch das Waffelbacken ein bisschen Übung. Aber keine Angst, die ganzen Fehler, die man machen kann, habe ich schon gemacht, sodass Sie sich diese sparen können. Außerdem gibt es einige Kniffe, hilfreiche Werkzeuge und Techniken, mit denen Sie ganz bestimmt erfolgreiche Waffelbäcker werden. Bevor Sie loslegen, nehmen Sie sich ein bisschen Zeit, um sich durchzulesen, welche Erfahrungen ich gemacht habe, welche Vorteile bestimmte Waffeleisen haben und um ein paar nützliche Utensilien kennenzulernen, die Ihnen bei der Waffelzubereitung sehr behilflich sein werden.
Waffeleisen

N atürlich ist das wichtigste (und selbstverständlich das zwingend notwendige) Gerät für die Zubereitung der Rezepte in diesem Buch ein Waffeleisen.

Lassen Sie uns eines erst einmal klarstellen: Es gibt Waffeleisen und die guten alten Waffeleisen. Bei mir zu Hause nennt man diese auch "Waffel- Macher ". Damit bezeichnet man die schweren, alten, gusseisernen Waffeleisen, mit denen die Waffeln über offener Flamme oder in Holzöfen gebacken wurden. Das sind die wahren Waffel- Eisen , von denen auch die heutigen Geräte ihren Namen haben. Den amerikanischen Begriff des "Waffel- Machers " mag ich nicht, ich verwende immer den Begriff "Waffel- Eisen ", und das aus einem ganz einfachen Grund: Ich bin der Waffelmacher, und das Gerät ist das Waffeleisen.

Die heute gängigsten Waffeleisen sind das Belgische Waffeleisen, oft auch als Brüsseler Waffeleisen bezeichnet, und das Standardwaffeleisen, das in Europa meistens ein Herzwaffeleisen ist. Ich besitze sechs Waffeleisen. Das gebe ich nicht gerne zu, schon gar nicht vor Leuten, die ich nicht kenne, aber da Sie dieses Buch in Händen halten, kann ich es Ihnen ja verraten. Sie brauchen aber nur ein Waffeleisen, das ist völlig ausreichend.

BELGISCHES WAFFELEISEN: Belgische Waffeleisen haben größere und weniger Waben als die Standardwaffeleisen. Die darin gebackenen Waffeln haben daher nicht das uns bekannte Waffelmuster mit den vielen kleinen Waben, sondern sind etwas dicker mit einem tiefen, deutlichen Muster.

STANDARDWAFFELEISEN: Ein Standardwaffeleisen hat viele kleine Waben, die weniger ausgeprägt sind als beim Belgischen Waffeleisen. In Deutschland sind Herzwaffeleisen am häufigsten, mit denen eine Waffel bestehend aus fünf Herzchen gebacken wird.

SONDERFORMEN: Es gibt mittlerweile eine ganze Menge außergewöhnlicher Waffeleisen, angefangen bei Motivwaffeleisen für Waffeln in Form von Tieren oder berühmten Zeichentrickfiguren über Zimtwaffeleisen mit sehr flachen, oft verschlungenen Mustern bis hin zu Waffeleisen für kleine Waffeln am Stiel. Mit fast allen dieser Waffeleisen können Sie die Rezepte aus diesem Buch zubereiten, wobei es manchmal aber etwas Kreativität erfordern dürfte, die Zutaten in die oft sehr kleinen Formen zu bekommen.

Es liegt an Ihnen, ob Sie ein Belgisches Waffeleisen oder ein Standardwaffeleisen verwenden. Die Rezepte aus diesem Buch wurden alle in beiden Formen getestet, die Ergebnisse sind manchmal etwas unterschiedlich, funktionieren aber in beiden Geräteformen. Bei manchen Rezepten finden Sie Hinweise für die Zubereitung in den verschiedenen Geräten. Ob Sie nun ein Waffeleisen für runde, quadratische oder Herzwaffeln haben, ist egal, Ihre Waffeln werden dann einfach ein bisschen anders aussehen als auf den Fotos in diesem Buch, aber die Rezepte sind passend für alle Formen.

Manche Waffeleisen haben Temperaturregler, andere nur eine Temperaturkontrollleuchte. Ich habe bei den Rezepten in diesem Buch immer die ideale Temperatur für Waffeleisen mit Regler angegeben, sie funktionieren aber auch mit den gängigen Modellen mit Kontrollleuchte, bei denen Sie dann ein wenig üben müssen, um herauszufinden, wann der ideale G

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen