text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Grillen Raffiniertes vom Rost von Bodensteiner, Susanne (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 06.02.2014
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER
eBook (ePUB)
6,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Grillen

Wenn die Glut glimmt und das Fleisch darüber brutzelt, duftet es nach Urlaub und Wochenende, nach unbeschwerten Sommertagen. Da möchte man einfach mit der Familie oder Freunden zusammen sein, einen lauen Abend gut gelaunt genießen und draußen was Schönes essen. Aber sich dafür stundenlang mit Vorbereitungen aufhalten? Nein, danke! Deshalb gibt es in diesem Buch lauter Lieblingsrezepte für entspanntes Grillen. Ob klassisch, karibisch oder orientalisch - die Marinaden und Saucen dafür sind schnell und ohne großen Aufwand zusammengerührt. Und was auf den heißen Rost - egal ob mit Holzkohle, Gas oder Strom erhitzt - kommt, sucht man sich nach Lust und Laune aus: Saftige Steaks für Fleischliebhaber, sommerleichte Spießchen mit Gemüse, Pute oder Garnelen, Feines mit Fisch und auch jede Menge vegetarische Schmankerl. Alles gelingt schnell und unkompliziert - da macht Grillen gleich doppelt Spaß! Susanne Bodensteiner studierte Literaturwissenschaften und war Redakteurin bei "meine Familie & ich". Seit mehr als zehn Jahren ist sie als freie Foodjournalistin tätig. Zudem arbeitet sie als Food-Autorin ist leidenschaftliche Bäckerin.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 64
    Erscheinungsdatum: 06.02.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783833840746
    Verlag: GRÄFE UND UNZER
    Größe: 22238 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Grillen

FLEISCH & GEFLÜGEL

Für mich muss nicht der ganze Rost voll Fleisch liegen. Aber ein rosa gebratenes Scheibchen vom Ochsenkotelett, rosmarinwürzige Spieße mit Pute und Oliven oder knusprige Chicken-Wings - die lasse ich mir gern schmecken. Und manchmal darf's auch rustikaler Schweinenacken sein, würzig mariniert und mit Dunkelbier-Zwiebeln - einfach lecker!
STEAK MIT TOMATEN-PFIRSICH-SALSA
Das Fleisch sollte auf jeden Fall gut abgehangen und durchwachsen sein. Nur dann wird es butterzart. Statt Rumpsteaks können Sie auch Filet-, Lenden- oder Hüftsteaks nehmen.

Für das Fleisch:

1 EL Zitronensaft

100 ml Olivenöl

2 Frühlingszwiebeln

1 kleines Bund mediterrane Kräuter

Pfeffer

4 Rumpsteaks (à ca. 200 g, gut 2 cm dick)

Öl zum Bepinseln

Für die Salsa:

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 kleine grüne Chilischoten

1 reifer Pfirsich

1 EL Olivenöl

200 g pürierte Tomaten

1 EL Balsamico bianco

1 EL dunkler Agaven-Dicksaft

100- 200 ml Gemüsebrühe

rosenscharfes Paprikapulver

Salz Pfeffer
Fruchtig-feurig!
Für 4 Personen

35 Min. Vorbereitung

mind. 4 Std. Ruhen

mind. 4 Min. Grillen

Pro Portion ca. 585 kcal, 39 g EW, 43 g F, 11 g KH

1 Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und hacken. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen, grob hacken und mit den Frühlingszwiebeln und Pfeffer unter das Öl rühren. Die Steaks trocken tupfen, die Fettränder einschneiden. Die Steaks mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben. Beutel fest verschließen und durchkneten, damit sich Fleisch und Marinade gut verbinden. Fleisch im Kühlschrank mind. 4 Std. ziehen lassen.

2 Für die Salsa Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili putzen, halbieren, je nach gewünschter Schärfe entkernen, waschen und fein hacken. Den Pfirsich schälen, das Fruchtfleisch in kleinen Stücken vom Stein schneiden.

3 Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin in ca. 3 Min. glasig dünsten. Chili, Pfirsichstücke, pürierte Tomaten, Balsamico, Agaven-Dicksaft und 100 ml Brühe dazugeben, alles aufkochen und in 15 - 20 Min. einköcheln lassen, bis alles ketchupähnliche Konsistenz hat, dabei ab und zu umrühren und Brühe oder Wasser nachgießen. Evtl. noch etwas zerdrücken. Salsa mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Das Fleisch 30 Min. vor Grillbeginn aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Den Grill vorheizen. Den Rost mit Öl einreiben. Die Steaks aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, pfeffern und salzen. Bei starker Hitze ca. 1 Min. angrillen, wenden und 1 weitere Min. stark grillen, dann bei schwacher bis mittlerer Hitze noch pro Seite 1 - 3 Min. weitergrillen. Neben dem Grill oder in einer Ruhezone auf dem Grill zugedeckt 5 Min. ziehen lassen.
OCHSENKOTELETT MIT CHIMICHURRI
Beim rosa gebratenen Ochsenkotelett werden nicht nur Cowboys schwach. Die würzige Chimichurri-Sauce macht für mich den Genuss perfekt.

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen