text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

One Pot für Eilige Schnelle Gerichte aus einem Topf - in maximal 30 Minuten von Cismaru, Joanna (eBook)

  • Verlag: riva Verlag
eBook (ePUB)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

One Pot für Eilige

Gerichte aus einem Topf schmecken wunderbar, und die Kombinationsmöglichkeiten sind grenzenlos. Hier landet einfach alles in einem Topf - Sie brauchen keine unterschiedlichen Töpfe und Pfannen mehr, sparen sich das Abspülen und somit Zeit. Die Gerichte aus diesem Buch sind zudem in maximal 30 Minuten fertig und damit perfekt für alle, die wenig Zeit zum Kochen haben, aber trotzdem lecker warm essen möchten. Dabei kommt nicht nur der Topf zum Einsatz, sondern auch Bratpfanne, Wok oder Schmortopf: Hähnchen-Garnelen-Paella aus der Pfanne, Quinoa-Pilaw mit Pute und Pilzen aus dem Schmortopf oder grüner Spargel, Pilze und Steak in Schwarze-Bohnen-Sauce aus dem Wok und vieles mehr ist richtig schnell zubereitet. So geht Kochen heute! Joanna Cismaru betreibt den erfolgreichen Blog 'Jo Cooks', für den sie selbst die Rezepte erstellt und auch fotografiert. Sie lebt in Calgary, Kanada.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 192
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783959716536
    Verlag: riva Verlag
    Größe: 58798 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

One Pot für Eilige

E INE BACKFORM

Backformen oder Backbleche sind für One-Pot-Gerichte hervorragend geeignet, insbesondere für die Zubereitung von Pizza oder zum Rösten von Gemüse, Fleisch und Fisch. Wer der Ansicht ist, Backbleche sind ausschließlich zum Plätzchenbacken da, hat sich gründlich getäuscht. Es ist ziemlich beeindruckend, wie vielseitig verwendbar ein Backblech ist - Sie können darauf beispielsweise ein ganzes Abendessen für Ihre Familie oder Gäste zubereiten.

Wenn Sie eine vollständige Mahlzeit auf einem einzigen Backblech rösten, ist der Abwasch im Nu erledigt, schneller denn je. Und auch bei der Vorbereitung sind solche Speisen nicht zu überbieten.

Heizen Sie also Ihren Ofen vor und legen Sie los!

PIZZA MIT GEBRATENEN ZWIEBELN, SCHINKEN UND ZIEGENKÄSE

Als mein Mann und ich nach Calgary gezogen waren, gelang es uns nicht, ein gutes Pizzarestaurant zu finden. Wir probierten alle Gaststätten, die Pizza auf der Speisekarte hatten und uns von unseren Freunden vorgeschlagen oder empfohlen worden waren, doch keine davon entsprach unseren Pizzastandards. Da beschlossen wir, von nun an unsere eigene Pizza zu backen - und dabei sind wir geblieben. Ich stelle meinen Pizzateig immer selbst her, doch Sie können für diese Pizza sowie für alle anderen Pizzarezepte in diesem Buch auch fertig gekauften Pizzateig verwenden. Zu meinen Lieblingszutaten für Pizza zählten schon immer geschmorte Zwiebeln, die in Kombination mit Ziegenkäse und luftgetrocknetem Schinken aus dieser Pizza etwas ganz Besonderes machen. Perfekt für ein schnelles Abendessen.

VORBEREITUNGSZEIT: 17 BIS 20 MINUTEN / GARZEIT: 7 BIS 10 MINUTEN / PORTIONEN: 4

2 EL (30 g) ungesalzene Butter

2 große Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

Allzweckmehl zum Bestäuben (optional)

200 g Pizzateig (siehe Hinweis )

60 g luftgetrockneter Schinken, jede Scheibe in Viertel geschnitten

40 g zerkrümelter Ziegenkäse

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

frisches Basilikum zum Garnieren

Den Backofen auf 290 °C bzw. auf die höchstmögliche Temperatur vorheizen.

Auf dem Herd in einer ofenfesten Pfanne (32 cm Durchmesser) die Butter schmelzen. Darin die Zwiebeln 10 Minuten auf mittlerer Stufe anbraten, bis sie goldbraun werden. Nicht anbrennen lassen! Die Zwiebeln aus der Pfanne holen und beiseitestellen. Die Pfanne nicht ausspülen.

Die Arbeitsfläche gegebenenfalls leicht mit Mehl bestäuben. Mit einem Nudelholz den Pizzateig zu einem Kreis ausrollen (30 bis 33 cm Durchmesser).

Die Pfanne muss nicht erneut gefettet werden, da sie noch ein wenig Butter vom Anbraten der Zwiebeln enthält. Den Pizzateig in die Pfanne legen und darauf achten, dass er den gesamten Pfannenboden bedeckt. Den Pizzateig gleichmäßig mit den gebratenen Zwiebeln belegen, die Schinkenstücke darauf verteilen. Den Ziegenkäse darüberkrümeln und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

7 bis 10 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Vor dem Servieren mit Basilikum garnieren.

HINWEIS: Wenn Sie Ihren eigenen Pizzateig zubereiten, sollten Sie diesen vorab herstellen und dann ein paar Minuten aufgehen lassen.

Bei der Verwendung von gekauftem, gekühltem Pizzateig nehmen Sie diesen aus dem Kühlschrank, sobald Sie mit dem Braten der Zwiebeln beginnen, sodass er sich ein bisschen aufwärmen kann.

ERDBEER-HÄHNCHEN-PIZZA MIT CREMA DI BALSAMICO

Erdbeeren auf einer Pizza sind klasse. Erdbeeren in Kombination mit Crema di Balsamico sind noch besser. Als ich dieses Rezept das erste Mal zubereitet habe, servierte ich es einigen Männern, die in meinem Hinterhof einige Arbeiten verrichteten. Zunächst waren sie skeptisch, doch dann konnten sie nicht genug davon bekommen, sodass die riesige Pizza innerhalb von Minuten komplett vertilgt war.

VORBEREITUNGS

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen