text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Haus über dem Meer Kriminalroman Reihe Dupont 4 von Schumacher, Hans W. (eBook)

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
5,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Haus über dem Meer

Martens, ein deutscher Geschäftsmann, macht mit seiner Frau und zwei halbwüchsigen Kindern Urlaub in La Ciotat an der französischen Riviera. Dort erwirbt er ein verlassene Villa samt einem riesigen Grundstück auf einer Klippe über dem Meer. Als er dort einzieht, sitzt ein Nachbar mit einem Laken bedeckt tot am Tisch des Speisezimmers. Die Polizei verdächtigt Martens, aber dieser scheint entlastet, als zwei Mordanschläge auf ihn verübt werden. Gleichzeitig wird die Tochter des Besitzer des Hotels, in dem sie wohnen, entführt: sie ist eine berühmte Pop-Sängerin, für deren Freilassung die Entführer von ihrem Vater Diamanten in Millionenwert verlangen. Der Hotelier zahlt, aber er hätte es nicht tun sollen, denn am gleichen Abend kann Lukas, der 17-jährige Sohn von Martens, die Sängerin befreien. Später wird unter der Terrasse des Hauses über dem Meer das Skelett eines Mannes entdeckt, der vor 20 Jahren, als Martens schon einmal in La Ciotat weilte, einen Goldtransport überfiel. Die Beute wurde nie gefunden. Als die Polizei erneut ihren Verdacht auf Martens als am Überfall Beteiligtem richtet, verschwindet dieser heimlich und taucht erst wieder auf, als Dupont und seine Mitarbeiter die wahre Entführerbande entlarvt haben. Und Martens ist noch für eine weitere Überraschung gut. Hans Walter Schumacher (geboren 1931 in Elbing) war Professor für neuere deutsche Literaturgeschichte an der Freien Universität Berlin bis 1991. Noch während seiner Lehrtätigkeit gründete er den Literarischen Arbeitskreis am Deutschen Seminar der FU Berlin, dem unter anderen Ernest Wichner, Mitch Cohen, Carola Wedel, Michael Speier und Lioba Happel angehörten. Seine eigenen Erzählungen wurden in den Anthologien Erfahrungen I bis VI veröffentlicht. Seit seiner Emiritierung widmet er sich, neben Ü

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 217
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847654995
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 823 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen