text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Servator Verschwörung von Ruhr, Jürgen (eBook)

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Servator Verschwörung

Ronald Nayst, der Sohn eines amerikanischen Medienmoguls, arbeitet erst kurze Zeit in der Berliner Filiale der New Yorker Zeitung, als er durch Zufall auf eine Speicherkarte stößt. Diese Karte enthält brisante Informationen über die Verschwörung einer Gruppe Angehöriger des Bundeskabinetts zur Machterhaltung der Regierung. Nayst wittert eine gute Story und gerät in den Fokus dieser 'Servatorgruppe'. Plötzlich wird er zum Zielobjekt und es dauert nicht lange, bis ihn angeheuerte Mörder verfolgen. Nayst sieht sich plötzlich isoliert und befindet sich schließlich auf der Flucht vor Polizei und Killern. Eine Gruppe von Jurastudenten, sowie ein Privatdetektiv und ein Personenschützer versuchen ihm zu helfen und geraten selbst in die Schusslinie. Die Chancen aus der Sache lebend heraus zu kommen, stehen schlecht. Nayst sieht als einzige Möglichkeit die Veröffentlichung der auf der Karte befindlichen Daten. Doch wird man ihm glauben oder behält letztlich die skrupellose Regierungstruppe mit einem umfangreichen korrupten Machtapparat die Oberhand? Jürgen H. Ruhr wurde im Norden Duisburgs geboren und verbrachte dort und in dem nahen Dinslaken seine Kindheit und Jugend. Schon früh begann er mit dem Schreiben und verfasste kleine Geschichten, Gedichte und später umfassendere Romangeschichten. In den späteren Jahren veröffentlichte er seine Kurzgeschichten in Zeitschriften. Es folgte eine Zeit der Selbständigkeit in der EDV Branche und der Umzug nach Mönchengladbach, wo er heute noch lebt und sich ausschließlich dem Schreiben widmet.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 322
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783742743503
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 993kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen