text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Ein MORDs-Team - Band 2: Auf tödlichen Sohlen (All-Age Krimi) von Suchanek, Andreas (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 25.09.2014
  • Verlag: Greenlight Press
eBook (PDF)
2,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Ein MORDs-Team - Band 2: Auf tödlichen Sohlen (All-Age Krimi)

Mason, Olivia, Randy und Danielle machen sich daran, den Mordfall um Marietta King aufzuklären. Dabei stoßen sie tief in die Vergangenheit vor und enthüllen ein Geheimnis, das den gesamten Fall in einem anderen Licht erscheinen lässt. Gleichzeitig will Olivia an einem Fotowettbewerb teilnehmen, der Nachwuchskünstler fördert. Vandalen verhindern jedoch, dass die Ausstellung der Bilder stattfindet. Kann der Schuldige gefunden werden, bevor Olivias Traum zerplatzt? Dies ist der zweite Roman aus der Serie 'Ein MORDs-Team.' Die Serie 'Ein MORDs-Team' startet ab August 2014 in der Greenlight Press und erscheint monatlich als E-Book. Alle zwei Monate werden zwei Geschichten gesammelt als Taschenbuch veröffentlicht. Andreas Suchanek (Heliosphere 2265, Professor Zamorra, Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde, PERRY RHODAN-Stardust) ist der kreative Kopf hinter den Abenteuern der vier Jugendlichen aus Barrington Cove. Als Gastautoren schreibt Nicole Böhm das zweite, Ute Bareiss das dritte Abenteuer. Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen. Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte. Im August 2014 startet ihre eigene Serie 'Die Chroniken der Seelenwächter' bei der Greenlight Press.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 121
    Erscheinungsdatum: 25.09.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783958340121
    Verlag: Greenlight Press
    Serie: Ein MORDs-Team Bd.1-3
    Größe: 1913 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Ein MORDs-Team - Band 2: Auf tödlichen Sohlen (All-Age Krimi)

Gedenkfeier von Henry Snyder

"Ach du großer Gott!", rief Mrs. Snyder und schob sich an Mrs. Bertram vorbei zur Tür hinein. "Ach du großer Gott!", wiederholte sie, hielt sich die Hand aufs Herz und hyperventilierte. "Henrys Filme! Wie könnt ihr es wagen?"

Ja, das fragte sich Mason auch gerade. Wie konnte Danielle nur? Er fuhr sich an die Lippen, die von dem Kuss noch glühten, und sah entschuldigend zu Mrs. Snyder

"Sein Heiligtum!", schrie Mrs. Snyder. "Sein Ein und Alles. Was habt ihr getan?"

Mason blickte sich um. Einige der Dosen lagen auf dem Boden verstreut. Danielle bückte sich und sammelte sie wieder auf. "Ach, wie dumm. Entschuldigen Sie, Mrs. Snyder." Rasch stapelte sie die Dosen aufeinander und gab sie Mason. "Hilfst du mir mal, sie zurückzustellen, bitte?"

Sie reichte ihm den Stapel. "Sie müssen wieder nach Datum geordnet werden, so wie sie im Regal lagen."

Mason nahm die Filme entgegen und verstand. So würden sie die Gelegenheit haben, noch mal einen Blick auf das Datum der Filme zu werfen. Wenn der richtige dabei wäre, könnten sie den vielleicht unbemerkt einstecken und verschwinden. "Natürlich. Tut mir echt leid, Mrs. Snyder."

Er nahm die Dosen, blickte auf das Datum, bevor er sie wieder wegstellte. Mrs. Snyder stand neben ihnen, presste die Hand auf den Mund und schüttelte den Kopf.

Nach ein paar Minuten hatten sie alles aufgeräumt. Leider war kein Film aus dem Herbst 1984 dabei. Wäre auch zu schön gewesen , dachte Mason.

"Fertig", sagte Danielle. "Bitte entschuldigen Sie noch mal, Mrs. Snyder. Das war sehr ... pietätlos von uns."

Mrs. Snyder nickte nur. Dann fing sie wieder mit dem Kopfschütteln an. Eine dicke Träne kullerte ihre Wange hinab.

"Wir sollten gehen", sagte Mason und griff Danielle am Arm.

Sie liefen zum Ausgang. Die anderen Gäste, die die Führung mit Mrs. Bertram gemacht hatten, warteten zum Teil im Flur oder standen beisammen und taten so, als ginge sie das alles nichts an. Alle, bis auf eine.

Mrs. Holt stürzte herbei. Ihre Augen funkelten zornig. Sie packte Danielle am Arm und zerrte sie aus dem Kino. "Komm sofort mit. Du auch, Collister!"

Danielle protestierte, doch es half nichts. Shannon schleifte ihre Tochter mit sich, wie einen Sack Kartoffeln. Mason folgte mit einigem Abstand. In der Eingangshalle gelang es Danielle schließlich, sich von ihrer Mutter zu lösen. Sie betrachtete ihren Ellbogen, der knallrot war.

"Du wirst dich ab sofort von diesem Jungen fernhalten!", schrie Danielles Mum.

"Ich bestimme meine Freunde selbst, das sagte ich dir ja bereits", erwiderte Danielle.

"Oh nein, junge Dame. So nicht!" Shannon packte ihre Tochter erneut und zog sie zur Ausgangstür. "Ab sofort wirst du auf unbestimmte Zeit nicht mehr zum Reiten gehen. Du hast außerdem Hausarrest."

"Mum ...", wollte Danielle einwerfen, aber Shannon zerrte sie zur Tür hinaus."Wenn du dich mir noch einmal widersetzt, werde ich dich zu Brandon nach Harvard schicken!" Sie verschwand mit Danielle in der Dunkelheit. Mason lief langsam hinterher und sah den beiden nach.

Es regnete mittlerweile. Mrs Holt hielt ihre Handtasche als Schutz über den Kopf und eilte zum Wagen. Danielle blickte über ih

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen