text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Quatermain und das Elfenbeinkind Ein Abenteuerroman aus Afrika von Haggard, Henry Rider (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 23.03.2017
  • Verlag: Null Papier Verlag
eBook (PDF)
0,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Quatermain und das Elfenbeinkind

Der berühmte Jäger und Afrikareisende Allan Quatermain macht Station in seinem alten Heimatland England. Er ist Gast von Sir Lord Ragnall und dessen Verlobten Luna. Während einer Abendveranstaltung versuchen zwei Zauberer aus Afrika Lord Ragnalls Verlobte, die sie für eine Göttin namens 'Elfenbeinkind' halten, zu entführen. Die Entführung wird vereitelt. Jahre später wird der Sohn der Ragnalls von einem Elefanten getötet. Um diesen Schicksalsschlag zu verarbeiten, reisen Lord und Lady Ragnall nach Ägypten. Dort verschwindet Lady Ragnall während einer Kreuzfahrt auf dem Nil. Quatermain bricht zu einer Reise in das Innere Afrikas auf, um sie zu suchen. Der Autor, selbst lange Jahre als Staatsbeamte in afrikanischen Kolonien tätig, beschäftigte sich schon früh mit der Kultur der Einheimischen, ihrer Sprache und ihren Bräuchen. Er studierte die Legenden der Zulu, was sich in seinen Romanen um Allan Quatermain bildreich niederschlägt. Null Papier Verlag Sir Henry Rider Haggard (22. Juni 1856 - 14. Mai 1925) war ein britischer Autor von Abenteuerromanen. Sein bekanntestes 'Werk ist King Solomon's Mines' ('König Salomos Schatzkammer'). Haggard erschuf die literarische Figur des Abenteurers Allan Quatermain.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 274
    Erscheinungsdatum: 23.03.2017
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783954188901
    Verlag: Null Papier Verlag
    Größe: 2106 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen