text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

VIER TODESFÄLLE UND EIN TANKSTELLENRAUB - Kostenlose Leseprobe Eine Kriminalgeschichte aus Oberbayern von Weidner, Eberhard (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 22.09.2013
  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
kostenlos
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

VIER TODESFÄLLE UND EIN TANKSTELLENRAUB - Kostenlose Leseprobe

Am Abend des Champions-League-Viertelfinal-Rückspiels zwischen Juventus Turin und Bayern München kommt es an einer Tankstelle im bayerischen Oberhofberg zu einem Überfall und zum schicksalhaften Aufeinandertreffen von vier Menschen. Am nächsten Tag hat die Polizei in Oberhofberg und Umgebung vier mysteriöse Todesfälle und einen Tankstellenraub zu untersuchen. In der Tankstelle wurde der Kassierer erschossen. In einem Weiher mitten im Ort findet man ein versunkenes Fahrzeug, das kurz zuvor gestohlen wurde. Der Autodieb sitzt noch immer hinterm Steuer, er konnte sich nicht mehr befreien und ist ertrunken. In einem Park ganz in der Nähe wiederum liegt ein polizeibekannter Drogensüchtiger mit einem Messer in der Brust, das seinem erbärmlichen Leben ein vorzeitiges Ende bescherte. Und vor dem Eisenbahntunnel, der in der Nähe von Oberhofberg unter der Autobahn hindurchführt, wurde eine junge, unbekannte Frau von einem ICE überrollt. Die Behörden gehen von einem Suizid aus, obwohl kein Abschiedsbrief gefunden wurde. Zunächst deutet trotz der Tatsache, dass sich all diese Vorfälle innerhalb weniger Stunden in und um Oberhofberg ereigneten, nichts darauf hin, dass es einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Ereignissen geben könnte. Doch Kriminalhauptkommissar Franz Schäringer von der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck, der zusammen mit seinem jungen Kollegen die Morde an dem Tankstellenkassierer und dem Drogensüchtigen aufklären muss, spürt beim morgendlichen Studium der Schlagzeilen über die Todesfälle, den Tankstellenraub und den Diebstahl eines Trekking Bikes, dass es ein verbindendes Element und damit einen Zusammenhang zwischen diesen Vorkommnissen geben muss. Aus diesem Grund überlässt er die Ermittlungen in den beiden Mordfällen größtenteils seinem skeptischen Kollegen und richtet sein Augenmerk vorwiegend auf die anderen Ereignisse jener Nacht, um auf diese Weise der wahren Geschichte hinter den Schlagzeilen auf die Spur zu kommen. Eberhard Weidner wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren und lebt heute mit seiner Familie in Bayern.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 27
    Erscheinungsdatum: 22.09.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847640769
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 731 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen