text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Lebensplan & Seelenwege Was man im Café Wunderbar so alles plant ... von Plößer, Petra (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2017
  • Verlag: Books on Demand
eBook (ePUB)
11,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Lebensplan & Seelenwege

Im Buch erfährst du, warum dein "Schicksal" nicht in Stein gemeißelt oder unabänderlich ist. Warum du mit Wunschgedanken allein nicht weiter kommst. Oder wie du dich aus dem unwegsamen Gelände deiner Seelenwege befreien kannst. Um stattdessen neue, leichte und glückliche Pfade zu gehen. Vor allem aber zeige ich dir anhand von vielen Beispielen, dass dein Weg genau so richtig ist, wie er ist. Nur die Art und Weise wie du ihn gehst, könnte möglicherweise besser sein. Du erfährst, was es mit dem Lebensplan und den Seelenwegen auf sich hat, und warum du niemals dem Schicksal unterworfen bist. Mit vielen Impulsen und anwendbaren Ideen helfe ich dir, bereits beim Lesen zu erkennen, welche eigenen Saboteure und Strickmuster bei dir wirken, dich ausbremsen oder klein halten. Lerne dich beim Lesen etwas besser kennen und nimm deinen Lebensplan selbst in die Hand! Wie? Mit diesem Buch hältst du einen Schlüssel in der Hand. Einen Schlüssel, der dir die Tore der Selbst-Befreiung und Eigenverantwortung öffnen kann. Petra Plößer, geb. 1966 in Oberbayern, führt seit vielen Jahren eine Praxis für Spirituelle Lebenshilfe. In Einzelberatungen und Seminaren bietet sie den Menschen Hilfe zur Selbsthilfe und begleitet sie auf ihrem Weg in die Eigenverantwortlichkeit. Sie absolvierte eine intensive Ausbildung zum Jenseits-Medium. Petra Plößer ist geprüftes und zertifiziertes Jenseitsmedium nach britischer Schule. Ihr Wissen und die Lehre ihrer langjährigen Praxiserfahrung gibt sie erfolgreich in Seminaren und Workshops weiter. Sie lebt mit Mann und Sohn bei Rosenheim. Mehr über Petra Plößer: www.angelhouse.de

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 204
    Erscheinungsdatum: 20.02.2017
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783743110755
    Verlag: Books on Demand
    Größe: 564kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Lebensplan & Seelenwege

Die Planung beginnt

D ie Lebensplanung geschieht im Einklang mit den Erfahrungen, welche die Seele in der nächsten Inkarnation machen möchte. Diese wiederum stehen in Resonanz mit den Erfahrungen, die die Seele in früheren Leben gemacht hat. Oft arbeitet eine Seele mehrere Leben lang an ein und demselben Thema. Und das auch meist mit immer den gleichen Seelen. Wobei die "Besetzung" der Rollen im Lebensplan von Leben zu Leben unterschiedlich sein kann.

Wer in einem früheren Leben dein Opa war, muss das nicht zwingend in diesem Leben wieder sein. Du ganz alleine wirst dir überlegen, auf welche Weise du Erfahrungen und Lektionen machen möchtest. Du baust dir den Schwierigkeitsgrad ein, die Intensität, das Drama, die Erschütterung, die Weckrufe, die Menschen, denen du begegnen möchtest. Natürlich auch alle wundervollen und schönen Begebenheiten. Alle Glücksmomente und tiefgreifende, bewegende Ereignisse. Stell dir vor, du bist ein Regisseur. Du möchtest einen Monumental-Film drehen, oder du bist ein Komponist und möchtest eine Oper kreieren. Nun, was wirst du tun? Du baust dir eine Bühne und lädst Statisten, Schauspieler, Musiker und Sänger ein. Du wirst dir ein tolles Bühnenspektakel überlegen, das dazugehörige Bühnenbild erbauen lassen oder die nötigen Schauplätze und Requisiten erkunden. Genau so läuft es bei der Planung deiner nächsten Inkarnation. Du hältst "Meetings" mit den Seelen ab, die eine "Rolle" in deinem künftigen Leben "spielen" sollen oder dürfen. Du prüfst genau, ob diese die nötigen Voraussetzungen an Erfahrungen und Wissen mitbringen, um dir in deinem nächsten Leben zu helfen. Du als Seele gehst als feinstoffliches Wesen im Licht nicht in die Wertung dessen, was du mit wem auf welche Weise planst. Alles dient nur dazu, dir Wissen, Erkenntnis, Wachstum und Lektionen zu bieten. Wer wird nun die Hauptrolle ergattern? Natürlich du. Du bist der/die Hauptakteur/in in deinem nächsten Leben. Du spielst die Rolle die DU DIR auf den "Leib" schreibst. Im wahrsten Sinne. Genau! Das magst du vielleicht nicht hören. Und vielleicht schnaubst du auch gerade wütend. Aber ja, dennoch ist es so. Denn nur du allein hattest den Mut, die Zuversicht, das Bestreben, genau diese - deine Tragödien und Dramen ins Drehbuch zu schreiben. Und nur du hattest das Recht dazu. Denn wir haben den freien Willen, wir werden zu nichts gezwungen, dürfen alleine entscheiden und agieren. Natürlich besprechen wir uns bei der vorgeburtlichen Planung mit unseren feinstofflichen Freunden und hohen Meistern. Doch diese werden nur hier und da etwas anfügen oder einen Impuls geben. Sie wertschätzen dich und deine Pläne im höchsten Maße und würden sich niemals einmischen oder dir etwas ausreden.

Wie oft höre ich Sätze wie diese: "Was habe ich nur verbrochen, dass ich so bestraft werde", oder "Gibt es denn keinen Gott, dass so viel Unrecht geschieht?" Und diesen hier: "Es kann keinen Gott geben, denn dann würde er das alles nicht zulassen."

Das ist ein typischer Fall von Verantwortung abgeben und Schuld zuweisen, kann ich da nur sagen. Denn unser Schöpfer mischt sich in unsere Lebensplanung niemals ein. Das wäre ja noch schöner und auch ziemlich ungerecht. Erst recht wenn Gott dann auch noch den ganzen Schlamassel beheben soll, den wir Menschen uns eingebrockt haben. Sieh es doch mal so: Wenn du der Regisseur oder Komponist bist, lässt du dich vielleicht beraten oder sprichst mit Fachleuten über deine Pläne. Doch du wirst dir deinen Traum und deine Vision nicht nehmen lassen, dass du ein atemberaubendes Bühnenstück erschaffst. Und dass dabei nur etwas Perfektes entstehen wird und kann, ist für dich so klar wie nur irgendetwas.

Du bestimmst, ob es ein Krimi, eine Komödie, ein Drama, ein Thriller oder Horrorfilm sein soll. Ob dein Leben Tiefgang haben oder gemächlich dahin plätschern wird. Ob du viel Glück oder viel Leid erfahren wirst. Und weißt du au

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen