text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Selbstwertgefühl heilen für alleingeborene Zwillinge und Hochsensible Wohlstand und Wohlbefinden mit der Kraft der Quantenwelle von Haintz, Michelle (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.10.2016
  • Verlag: ACABUS Verlag
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Selbstwertgefühl heilen für alleingeborene Zwillinge und Hochsensible

Ein gesundes Selbstwertgefühl ist nicht nur die Basis für ein glückliches, zufriedenes und produktives Leben sowie für erfüllte Beziehungen. Es ist Voraussetzung für eine gesunde Selbstverwirklichung, also die organische Entfaltung unseres Potenzials. Darüber hinaus ist es Vorbedingung für finanzielle Fülle und Wohlstand auf allen Ebenen. Vor allem alleingeborene Zwillinge, also Menschen, die früh - noch im Mutterleib - 'ihre andere Hälfte' verloren haben, sowie Hochsensible und Hochsensitive leiden häufig unter einem gravierenden Mangel an Selbstwertgefühl. Aber auch all jene, die in ihrer Kindheit nicht die Wertschätzung erhalten haben, die für ein gesundes Gedeihen und die entspannte Entwicklung der Persönlichkeit nötig ist. Wenn auch Ihr Selbstwertgefühl der Heilung bedarf, dann wird dieses Buch Sie auf Ihrem Weg in die Selbstheilung begleiten: mit vielen Aha-Erlebnissen und Offenbarungen, mit wertvollen Einsichten und Bestätigungen, sowie einem reichen Angebot an hochwirksamen Werkzeugen zur Lösung von Blockaden und Mobilisierung von Ressourcen! Michelle Haintz studierte Philosophie, Psychologie und Theaterwissenschaften, besuchte danach die Wiener Kunstschule sowie eine Schauspielschule und promovierte 1984 schließlich in Medizin an der Universität Wien. Sie arbeitete unter anderem als technische Zeichnerin, Regieassistentin, Restauratorin und Sekundarärztin in einem psychiatrischen Krankenhaus, bevor sie sich 1986 von der Schulmedizin abwandte. Seitdem ist sie als freischaffende Künstlerin und Seminarleiterin aktiv und veröffentlichte bereits mehrere Bücher zum Thema Lebenshilfe und Persönlichkeitsentwicklung. Ein neues Schwerpunktthema ist die Begleitung alleingeborener Zwillinge (und Drillinge) sowie Hochsensibler und Hochsensitiver auf ihrem Weg in die Bewusstwerdung und Heilung ihres Ur-Traumas.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 351
    Erscheinungsdatum: 01.10.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783862824694
    Verlag: ACABUS Verlag
    Größe: 1510 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Selbstwertgefühl heilen für alleingeborene Zwillinge und Hochsensible

Aus der Einführung: Geld ist für mich eine Form von Energie, die ich a priori als neutral ansehe, die wir aber mit Information aufladen können - ich werde in einem eigenen Kapitel auch auf diese Sichtweise näher eingehen. Für mich scheint Geld ein unvermeidlicher Begleiter in meinem Leben zu sein. Und ich trachte generell danach, das, was ich nicht ändern kann, nicht nur resignierend anzunehmen, sondern möglichst das Beste daraus zu machen! Also war mir auch wesentlich daran gelegen, mir eine gesunde Einstellung zum Geld anzueignen (trotz langjähriger Blockaden, die ich bis zu meiner großen Offenbarung nicht verstehen konnte!) und einen freundschaftlichen, ja sogar wertschätzenden Zugang zu und Umgang mit meinen Finanzen zu gewinnen. Und einige der Gedanken, Anregungen und Spiele, die mir auf diesem Weg geholfen haben, möchte ich in diesem Buch mit Ihnen teilen! Lassen Sie uns gemeinsam eine Weile innehalten und uns der Allgegenwart des Geldes in unserem Leben und der ununterbrochenen Geldflüsse, in die wir praktisch ununterbrochen eingespannt sind, bewusst werden. Und überlegen wir, mit welcher Gestimmtheit wir uns am besten für jenen Wohlstand öffnen können, den wir uns im Grunde unseres Herzens doch alle wünschen. Wie kann es uns gelingen, mehr Leichtigkeit, mehr Freude, mehr Wertschätzung, mehr Produktivität, mehr Entspanntheit, mehr Bewegung, mehr Entfaltung, mehr Fülle, mehr Wachstum, mehr Freiheit in unser Geldleben einfließen zu lassen? Vorausschicken möchte ich an dieser Stelle, dass ich zwar prinzipiell nichts gegen den Begriff 'Arbeit' einzuwenden habe - ich habe das Glück, dass meine verschiedenen Berufe (als typische Alleingeborene gebe ich mich natürlich nicht mit einem Beruf zufrieden!) mich erfüllen, mir allesamt viel Freude bereiten und ich darin wirklich meiner Berufung folge! Dennoch vermeide ich diesen Begriff im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung möglichst weitgehend, weil darin immer eine Note von 'im Schweiße deines Angesichtes' mitschwingt! Daher spreche ich stattdessen lieber vom 'Spielen'. Mein großes Vorbild Pablo Picasso hat einmal gemeint: 'Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden. Sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!' Lassen Sie uns also mit Geld spielen und jung bleiben! Haben wir nicht alle schon viel zu lange 'hart an uns gearbeitet'? In Zukunft darf es leicht, rasch und freudig gehen! Nicht zuletzt, weil wir in dieser Gestimmtheit auch unser inneres Kind leichter mit ins Boot bekommen. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass all das, was ich Ihnen hier an Spielen anbiete, erst dann nachhaltig wirkt, wenn wir zu den Wurzeln unserer Blockaden vordringen. Wenn wir also die Ursache unserer Selbstverhinderung, auf die unser mangelndes Selbstwertgefühl ja zurückzuführen ist, erkennen und beseitigen! Und bei weit mehr Menschen, als ich es erwartet hätte, konnte ich die Ursache in dem latenten Schuldgefühl aufgrund des frühen Verlustes eines Zwillings orten. Daher war es mir ein großes Anliegen, der 'Lost Twin' Thematik auch in diesem Buch einen wesentlichen Stellenwert einzuräumen! Das Trauma des verlorenen Zwillings ist noch relativ unbekannt, beeinflusst meiner Erfahrung nach aber das ganze Leben Alleingeborener! Und ganz besonders prägt es das Geldverhalten - und dies meist höchst destruktiv! Das mangelnde Selbstwertgefühl ist eines der am stärksten ausgeprägten Indizien für einen solchen Verlust und hält Betroffene immer wieder (oft sogar ein Leben lang) in der finanziellen Enge. Daher liegt es mir so am Herzen, dieses Thema auch hier zu behandeln, wiewohl ich unter dem Titel 'Alleingeborener Zwilling' bereits einen allgemeinen Ratgeber dazu geschrieben habe. In diesem Buch geht es mir vor allem um die Gleichung: Geldwert = Selbstwert!

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen