text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Für die Liebe ist es nie zu spät Absolute Beginner - wenn Sie das erste Mal noch vor sich haben von Büchner, Monika (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 19.09.2016
  • Verlag: J. Kamphausen
eBook (ePUB)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Für die Liebe ist es nie zu spät

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne! Schätzungsweise bis zu zwei Millionen Menschen in Deutschland haben im Erwachsenenalter noch keine oder kaum sexuelle Erfahrungen gemacht, obwohl sie das gerne möchten. 'Absolute Beginner' nennt man sie. Das Thema ist tabu - besonders für sie selbst. Für diese Männer und Frauen ist das Mut machende und sensibel formulierte Buch geschrieben. Aber auch für alle, die mehr über andere sexuelle Lebenswege erfahren und über ihre eigene sexuelle Entfaltung lernen möchten. Denn sind wir nicht alle irgendwie immer wieder 'Beginner'? Anhand fundierter Informationen und praktischer Tipps zeigt die Autorin, wie der Körper entdeckt, sensibilisiert und lustvolles Potential entfaltet werden kann.

Monika Büchner, geb. 1957, aufgewachsen in Mannheim. Nach dem Abschluss Ihres Studiums der Erziehungswissenschaften und Kunstpädagogik in Frankfurt/Main arbeitete sie als Malerin und gab Kunstunterricht. Mit Mitte 40 erlebte ihr berufliches Leben eine komplette Wandlung. Sie besuchte einen Kurs in Tantra-Massage und war sofort tief berührt und begeistert. Sie wollte mehr wissen über die Heilkraft von aufmerksamen Berührungen und freudvoller Sexualität. Es folgten Ausbildungen in sexologischer Körpertherapie, Sexological Bodywork, bei dem kalifornischen Sexualforscher Dr. Joseph Kramer und ein Grundlagenstudium der klinischen Sexologie, Sexocorporel und Sexualtherapie in der Schweiz sowie Heilungs- und Tantra Massagen, Atemtraining, Beckenbodentraining und Energiearbeit in Deutschland und Indien. Heute unterstützt Monika Büchner in ihrer Praxis in Frankfurt/Main Menschen, die Ihre Sexualität erweitern möchten, sowie Männer und Frauen, die lernen wollen, tiefgehende Blockaden zu überwinden. Sie gilt als führende Expertin im deutschsprachigen Raum für die Arbeit mit Absolute Beginners.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 248
    Erscheinungsdatum: 19.09.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783958830936
    Verlag: J. Kamphausen
    Größe: 632kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Für die Liebe ist es nie zu spät

Einführung -

Das erwartet Sie hier

Ich erinnere mich gern an meine allererste Arbeit mit einem "Absolute Beginner". Ein hochgewachsener, schlanker Mann, gepflegt, angenehmes Äußeres, geschmackvoller Anzug und Krawatte, stand in der Tür meiner Praxis. Er war nervös, seine Hand kalt in meiner. Er nahm Platz, hatte es geschafft und war schon mal hier. In der ersten Stunde erzählte er - zum ersten Mal in seinem Leben - von seinem Geheimnis: Er hatte keinerlei sexuelle Erfahrung, mit 54 Jahren. Gibt es da Hoffnung? Kann man etwas tun? Gregor hatte gelesen, dass ich mit Gespräch und achtsamen Berührungen arbeite. Das gab ihm Vertrauen, er wollte es versuchen. Zwei Jahre arbeiteten wir miteinander. Sein Leben hat sich in dieser Zeit verändert, er hat selbst viel dafür getan. Leicht war es nicht. Es war eine Herausforderung für ihn, immer wieder seine Grenzen zu dehnen, um weiter zu kommen. Emotional sowie körperlich.

Heute ist ein Feiertag und während ich diese Zeilen schreibe, sitzt Gregor vielleicht bei einem späten Frühstück mit seiner Partnerin am Küchentisch. Oder im Bett. Wer weiß?

So wie Gregor gibt es schätzungsweise ein bis zwei Millionen Menschen in Deutschland! Männer und Frauen, die im erwachsenen Alter noch keine oder kaum sexuelle Erfahrungen gemacht haben, obwohl sie das gerne möchten. In der Fachsprache heißen sie: "Absolute Beginner". Niemand spricht darüber - sie selbst schon gar nicht - und niemand sieht das Leiden, das fast immer dahintersteckt. Viele kommen zu mir und berichten, dass sie kaum Information oder Literatur über ihr Thema gefunden haben. Auch nicht im Internet, wo man sonst alles über jedes Thema lesen und sehen kann. Es gibt auch kaum Möglichkeiten, von Leidensgenossen etwas zu lernen, da diese ebenfalls ihr Problem verschweigen. So bleiben die Türen, die aus ihrer Isolation in einer scheinbar sexuell so befreiten Gesellschaft herausführen könnten, geschlossen oder sogar unerkannt.

Für alle diese Frauen und Männer schreibe ich dieses Buch. Aber auch für alle Menschen, die mehr über andere sexuelle Lebenswege erfahren möchten und bei der Gelegenheit - das verspreche ich - sehr viel für ihre eigene sexuelle Entfaltung lernen können. Denn wir sind alle irgendwie immer wieder "Beginner" und Neuanfänger! Immer wieder gibt es weitere Möglichkeiten, den eigenen und den anderen Körper sinnlich zu genießen.

"Was? Vierundfünfzig und noch nie Sex? Das gibt's doch gar nicht. Das hätte ich ihm doch gleich angesehen". Solche Gedanken liegen nahe, wenn man sich noch nie mit diesem Thema auseinandergesetzt hat. Üblicherweise fangen Jugendliche ungefähr im Alter von vierzehn, fünfzehn Jahren an, die ersten sexuellen Erfahrungen zu sammeln. Sie erleben behutsame Berührungen, den ersten zarten Kuss und dann geht die Entwicklung automatisch weiter in Richtung Vereinigung. Die beiden sind glücklich, bekommen ein, zwei Kinder und bleiben ein Leben lang zusammen. Soweit ein Klischee.

Was ist, wenn das Bild nicht Wirklichkeit wird? Wenn sich diese Entwicklung nicht von alleine ergibt? Wenn die Zeit vergeht und einfach nichts passiert? Wenn keiner kommt und einen abholt, dort, wo man gerade steht? Wenn man sich nicht traut und die Hürde des "ersten Mals" Monat für Monat, Jahr für Jahr immer höher, schließlich unerreichbar erscheint? Wenn jemand mit 22 oder 54 immer noch keinen "Sex" hatte, im weitesten Sinne des Wortes? Was kann man dann tun? Gibt es dann noch einen Weg? JA.

Sexuelle Lebensreisen sind verschieden. Da gibt es nicht nur die "Pauschalreise", bei der man sich um nichts kümmern muss, weil jede Etappe automatisch auf die vorhergehende folgt und alles vorab festgelegt ist. Es gibt auch "Single Reisen" oder solche für "Spätentschlossene", bei denen Männer und Frauen sich erst im fortgeschrittenen Lebensalter auf erotische Abenteuerpfade begeben. Alles ist möglich.

Selbstverständlich gibt es auch Männer und Frauen, die gar nicht rei

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen