text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Lonely Planet Reiseführer Thailand mit Downloads aller Karten von Beales, Mark (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 17.11.2016
  • Verlag: Mairdumont
eBook (ePUB)
24,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Lonely Planet Reiseführer Thailand

Lonely Planet E-Books für dein Smartphone, Tablet oder E-Book Reader !
Spare Gewicht im Gepäck und nutze viele praktische Feature auf deiner nächsten Reise:

- Navigiere schnell und einfach im E-Book mit unseren hilfreichen Links
- Weblinks führen dich direkt zu weiteren Infos
- Offline-Karten (inkl. Zoom) + Google Maps Links zeigen dir den Weg
NEU: Karten mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder speichern - vermeide Roaming im Ausland!
- Durchsuche den Text in Sekunden nach beliebigen Stichworten
- Mache Notizen und Lesezeichen und erstelle dir ganz einfach einen individuellen Reiseplan

E-Book basiert auf: 6. Auflage 2017

Mit dem Lonely Planet Thailand auf eigene Faust durch das 'Land des Lächelns'. Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Autoren geben sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Wo übernachten und essen? Für jedes Reiseziel gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel.
Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, einem Farbkapitel zu den 20 Top-Highlights, Specials zu den Themen: Panorama- Autotouren / Outdoor-Aktivitäten / inspirierende Fotoseiten / Einblicke in die Inselkultur, Reiserouten, fundierte Hintergrundinformationen sowie Glossar und - damit Sie gut verständlich ankommen - einem
Sprachführer.

Für den Lonely Planet Thailand haben 7 Autoren recherchiert und getextet. Koordinierende Autorin und Thailand-Kennerin ist China Williams, die alle 2 Jahre begeistert dieses Land bereist.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 892
    Erscheinungsdatum: 17.11.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783829784955
    Verlag: Mairdumont
    Größe: 53721kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Lonely Planet Reiseführer Thailand

Thailands Top 20

Bangkok

1 Glanzvolle Tempel, mächtige Wolkenkratzer, pulsierendes Nachtleben - und natürlich das Essen! Was könnte man an Bangkok nicht mögen? Abgesehen von Verkehrschaos, feuchtwarmem Klima und politischer Instabilität ist Thailands Hauptstadt heute sauberer und leichter zu entdecken als je zuvor. Wer hier zwischen den Schreinen, Märkten, Einkaufszentren und Museen pendelt, kann sich zwischendurch einen Imbiss an Straßenständen genehmigen oder sich in ein paar von Asiens besten Restaurants stärken. Für einen buchstäblichen Überblick am ersten Abend empfiehlt sich eine Bar hoch oben in einem Wolkenkratzer - und dann nichts wie hinein in die Metropole.

KEVIN FOY / ALAMY STOCK PHOTO ©
Chiang Mai

2 Als Kulturhauptstadt des Nordens ist Chiang Mai bei Kulturfreaks, Tempelfans und Familien gleichermaßen beliebt. Viele der Tempel in der Altstadt stammen aus der Zeit des einst unabhängigen Königreichs Lan Na. Die Schreine und kurvigen Seitenstraßen lassen sich am besten per Fahrrad erkunden. In der malerischen Umgebung warten Dschungelwanderungen, Begegnungen mit Elefanten, Dörfer ethnischer Minderheiten und viel traditionelles Kunsthandwerk. Die eigentliche Stadt punktet zudem mit tollem Essen - darunter ausländische Gerichte (z. B. japanisches Sushi, birmanische Currys), typische Spezialitäten des Nordostens und vegetarische Kost.

WYVETTE CARDOZO / GETTY IMAGES ©
Railay

3 Am Ende der Halbinsel Krabi ragen mit den Karstinseln von Railay ein paar der bekanntesten Naturwunder Thailands aus dem Meer empor. Der Sand ist weiß und weich wie Puderzucker, während das bewaldete Hinterland nur zu Fuß erkundet werden kann. Hier gibt's keine Autos - Besucher reisen per Langboot an und ab. Vor Ort kann man faulenzen, schwimmen, tauchen oder klettern. Kletteranfänger lernen die Grundlagen; manche von ihnen bleiben so lange, dass sie einen Free Solo an einer der Felsnadeln schaffen.

INGOLF POMPE / LOOK-FOTO / GETTY IMAGES ©
Provinz Chiang Rai

4 Die Zeiten des Opiumhandels im Goldenen Dreieck liegen lange zurück. Dafür fasziniert Chiang Rai heute mit Spaß im Freien wie Trekking- oder Erkundungstouren. Zudem warten hier tolle, einzigartige kulturelle Erfahrungen: vom Besuch eines Akha-Dorfs bis hin zu Übernachtungen im yunnanesischen Dorf Mae Salong. Chiang Rai ist wohl Thailands schönste Provinz zwischen Mekong und Gebirge. Und wer größere Reisepläne hegt, kommt von hier aus auch gut nach Myanmar und Laos.

TOM COCKREM / GETTY IMAGES ©

Bewohnerinnen eines Akha-Dorfs
Ayutthaya

5 Ayutthaya war einst eine lebendige, glitzernde Hauptstadt mit Hunderten Tempeln. Seine frühere Pracht lässt sich bei Radtouren durch die gipsverputzten und zum UNESCO-Welterbe gehörenden Backsteinruinen aber nur noch erahnen. Und dennoch vermitteln sie einen guten Eindruck, wie sich die Metropole zu deren Blütezeit als internationales Handelszentrum präsentiert hat. Am Stadtrand liegen weitere Highlights wie ein großes Kunsthandwerkszentrum oder der wohl eklektischste Königspalast aller Zeiten.

SHAUN EGAN / GETTY IMAGES ©
Phetchaburi

6 Diese Provinzhauptstadt bietet einen tollen Mix aus Natur und Kultur. Sie ist ein ruhiges Refugium im Gegensatz zu Bangkoks Trubel und eine hervorragende Zwischenstation bei der Rückkehr aus dem Süden. Highlights sind z. B. ein alter Bergpalast, heilige Höhlenschreine und belebte Tempel. Im alten Ladenviertel betreiben viele Thai-Tanten und -Omas noch eigenhändig ihre Geschäfte. Und der nahe Kaeng Krachan National Park ist die Heimat wild lebender Gibbons und exotischer Vögel.

MARTIN

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen