text.skipToContent text.skipToNavigation

MARCO POLO Reiseführer Lüneburger Heide von Bötig, Klaus (eBook)

  • Verlag: Mairdumont
eBook (PDF)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

MARCO POLO Reiseführer Lüneburger Heide

MARCO POLO E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck!

Ab sofort sind Sie noch besser für Ihre nächste Reise ausgerüstet - alle Karten aus dem E-Book lassen sich jetzt mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder für später speichern.

Weitere Zusatzfunktionen:
- Einfaches Navigieren durch praktische Links
- Weblinks führen direkt zu den Websites der Tipps
- Offline-Karten und Google Maps-Links - zur schnellen Routenplanung

Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche!

E-Book basiert auf: 10. Auflage 2016

Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras:
Entdecken Sie mit MARCO POLO die Lüneburger Heide und das Wendland intensiv von der alten Salz- und Hansestadt Lüneburg im Norden bis zur Autostadt Wolfsburg im Süden - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in der Lüneburger Heide an.
Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben den Rundlingsdörfern im Wendland und einer Kutschfahrt ins Heidedorf Wilsede nicht verpassen dürfen, dass Sie im Wolfscentrum Dörverden nicht nur bei der Fütterung dabei sein, sondern sogar im Indianertipi übernachten können und wo Sie das Kuriositätenkabinett Haus Iserhatsche finden - mit 20 000 Bierflaschen aus aller Welt und einem Nachbau der Arche Noah.
Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie die Lüneburger Heide individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie die Lüneburger Heide in all ihren Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren.
Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren.
Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Inhalten und Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand.

Der Reisejournalist Klaus Bötig lebt in Bremen und hat damit die Heide gleich vor der Tür. Er recherchiert dort intensiv seit über drei Jahrzehnten und zu allen Jahreszeiten. Er schätzt den Einfallsreichtum der Heidjer, die ihre Heimat mit vielen zeitgemäßen, oft ökologisch ausgerichteten Angeboten wie Wolfsrefugium, Wanderungen mit dem Heideranger und Otterzentrum aufgepeppt haben.

Produktinformationen

    Größe: 48438kBytes
    Reihe (Teil): Marco Polo
    Herausgeber: Mairdumont
    Untertitel: inklusive Insider-Tipps, Touren-App, Update-Service und NEU: Kartendownloads
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 132
    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    ISBN: 9783829778084
    Ausgabe: 10. Aufl.
Weiterlesen weniger lesen

MARCO POLO Reiseführer Lüneburger Heide

Bild: Schnuckenherde im Totengrund bei Wilsede


Am Wilseder Berg passt die Lüneburger Heide in jedes Klischee. Von dort oben blicken Sie auf weite, im späten August und September intensiv lila blühende Heideflächen , aus denen vereinzelt helle Birken und viele dunkelgrüne Wacholder aufragen. In der Dämmerung wirken sie wie Gespenstergruppen. Bienen tragen den Heideblütennektar zu altertümlich anmutenden, hölzernen Bienenzäunen; gelegentlich markiert ein Reetdach einen Heidschnuckenstall. Kein Auto stört die Stille, der Anblick von Pferdekutschen versetzt Wanderer und Radfahrer in umweltfreundlichere, motorenlose Zeiten. Zieht dann noch eine Schnuckenherde mit Schäfer und Hirtenhund vorbei, ist das Heideglück perfekt.

Doch der Wilseder Berg, Zentrum des Naturschutzparks Lüneburger Heide, ist nur ein kleiner Teil der weiten Urlaubsregion zwischen Aller und Elbe. Sie wirbt mit der Heide, lebt vom Image der Erika. Aber Heideflächen machen nur einen Teil der Landschaft aus. Wälder, Weiden, Kartoffeläcker- und Zuckerrübenfelder dominieren. Die Heideidylle allein ist ja auch nur einer der Gründe, warum immer mehr gerade auch junge Besucher sich für einen Urlaub in der Heide entscheiden. Wesentlich dazu bei trägt auch ein breit gefächertes Angebot von Attraktionen und Urlaubsaktivitäten für alle Altersgruppen und viele Interessengebiete, bei dem ökologische Aspekte (fast) immer intensiv berücksichtigt werden.
Lila blühende Heide, aus der Birken und Wacholder aufragen

Bewegung wird in der Heide großgeschrieben. Bei Wanderungen - ob zu Fuß, mit Rad oder Kanu - nehmen Sie die Natur am intensivsten wahr. Sehen Storchennester und Biber beim Burgenbau, Greifvögel bei der Jagd und vielleicht schlängelt sich sogar eine Kreuzotter über den Weg. Heide- und Walderlebniszentren im Naturschutzpark vertiefen ebenso wie das Biosphaerium Bleckede im Unesco-Biosphärenreservat Elbtalaue Ihr Wissen um die Natur. Auf nostalgische Reisen in die Vergangenheit entführen Sie Museumseisenbahnen und Stadtführungen mit dem Nachtwächter oder der mittelalterlichen Fischersfrau - und wenn Ihre Lachmuskeln mal wieder Bewegung brauchen, schließen Sie sich der Lachyogalehrerin in Bad Bevensen an. Sollten Sie eher den modernen Geschwindigkeitsrausch bevorzugen, locken der Heide-Park in Soltau mit seinen 120 km/h schnellen Achterbahnen oder die Kartanlage des Formel-1-Piloten Ralf Schumacher und der "Snow Dome", die Skihalle bei Bispingen, die das ganze Jahr über zum Wintersport einlädt.

Tieren begegnen Sie in der Heide nicht nur in freier Natur. Pferdesport und -zucht sind in Orten wie Celle, Verden und Luhmühlen bei Lüneburg von internationaler Bedeutung; etliche Bauernhöfe bieten Reiterurlaub für Klein und Groß an. Tierparks präsentieren nicht nur ein breites Spektrum heimischer Fauna, sondern wie der Weltvogelpark in Walsrode oder der Wildpark Lüneburger Heide bei Nindorf auch exotische Begegnungen mit Schneeleoparden und Pinguinen, sibirischen Tigern und Kakadus. Falkner lassen Greifvögel aufsteigen und zwischen den Wölfen von Dörverden dürfen Sie sogar in indianischen Tipis die Nacht verbringen .

Eine Reise in die Lüneburger Heide bedeutet aber nicht nur Naturerlebnis und Wanderfreuden. Das Gesicht vieler Dörfer wird noch immer von alten Höfen mit reetgedeckten Häusern und altem Baumbestand geprägt. In vielen von ihnen können Sie eine Ferienwohnung beziehen, Bioprodukte vom eigenen Bauern oder einem Hofladen in der Nähe beziehen, schon vor Ort am eigenen Herd Heiderezepte ausprobier

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    Hofer life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier findest Du alle Deine eBooks und viele praktische Lesefunktionen.