text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

MARCO POLO Reiseführer Potsdam mit Umgebung inklusive Insider-Tipps, Touren-App, Update-Service und NEU: Kartendownloads von Wurlitzer, Bernd (eBook)

  • Verlag: Mairdumont
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

MARCO POLO Reiseführer Potsdam mit Umgebung

MARCO POLO E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck! Ab sofort sind Sie noch besser für Ihre nächste Reise ausgerüstet - alle Karten aus dem E-Book lassen sich jetzt mit einem Klick downloaden, ausdrucken, mitnehmen oder für später speichern. Weitere Zusatzfunktionen: - Einfaches Navigieren durch praktische Links - Weblinks führen direkt zu den Websites der Tipps - Offline-Karten und Google Maps-Links - zur schnellen Routenplanung Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch Lesezeichen und Notizen... und durchsuchen Sie das E-Book mit der praktischen Volltextsuche! E-Book basiert auf: 12. Auflage 2016 Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras: Erleben Sie mit MARCO POLO die Schlösser- und Gartenstadt vor den Toren Berlins intensiv vom Frühstück bis zum Nightcap. Mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Potsdam an und wissen garantiert, 'wohin zuerst'. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben Schloss Sanssouci und dem Filmpark Babelsberg nicht verpassen dürfen, wie Sie auf dem Wasserweg statt zu Fuß zu vielen Attraktionen gelangen oder wie Sie in den Workshops der Goldschmiede Genna d'Oro Ihr eigenes, individuelles Schmuckstück kreieren können. Die Insider-Tipps der Autoren lassen Sie Potsdam individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie Potsdam in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Inhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. Kerstin Sucher und Bernd Wurlitzer: Potsdam liegt für die beiden renommierten Reisejournalisten (www.tourismus-journalisten.de) fast vor der Haustür. Von Berlin aus fahren sie oft in Brandenburgs Landeshauptstadt und ihre wasserreiche Umgebung, bummeln in den Parks, genießen die Kulturangebote und vergessen dabei manchmal, dass sie eigentlich zum Arbeiten und nicht zum Vergnügen hergekommen sind.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 132
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783829773881
    Verlag: Mairdumont
    Serie: Marco Polo
    Größe: 45550 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

MARCO POLO Reiseführer Potsdam mit Umgebung

Bild: Altes Rathaus


Wer Potsdam hört, denkt vor allem an die Schlösser und Gärten, an Kunst, Kultur und Seen, aber auch an Fernsehmoderator Günther Jauch und Modezar Wolfgang Joop, die beide in der brandenburgischen Landeshauptstadt wohnen. Vielleicht auch an das Potsdamer Abkommen, die Glienicker Brücke und die 1.Frauenfußballmannschaft von "Turbine Potsdam", eine der erfolgreichsten Europas.

Doch nach wie vor verbindet sich der Name Potsdam vor allem mit Schloss Sanssouci . Preußenkönig Friedrich II., in die Geschichte als Friedrich der Große eingegangen, haben wir die Perle des Rokoko zu verdanken. Ohne ihn wären wir wohl um den größten Park- und Schlosskomplex nördlich der Alpen ärmer. Potsdam lockt aber auch mit anderen Attraktionen, die entdeckt werden wollen. Eine gute Einstimmung ist ein Gang durchs Holländische Viertel , die größte holländische Siedlung außerhalb der Niederlande. In den kleinen Läden können Sie shoppen und es sich in Dutzenden von Restaurants, Cafés und Bars gut gehen lassen. Einheimische und Touristen finden sich in den Backsteinhäusern einmütig an Tischen und Tresen zusammen. Oder lenken Sie Ihre Schritte in die Russische Kolonie Alexandrowka ; wie ein Freilichtmuseum wirkt die Siedlung mit ihren historischen Holzhäusern. Mancher Tourist soll schon durch ein offen stehendes Hoftor spaziert sein, um sich bei den verdutzten Bewohnern zu erkundigen, wo denn die Kasse sei und der Rundgang beginne. Und alles ist eingebettet in eine Seen- und Flusslandschaft , die schon Theodor Fontane und Preußens Könige begeisterte.
Lebendige Kunst- und Kulturszene

Heute sind es neben den zahlreichen Touristen auch die mehr als 20000 Studenten , die das Gesicht der lebendigen Innenstadt mit ihren Kneipen, Restaurants und kleinen Läden bestimmen. Sie bringen frischen Wind nach Potsdam. In-Treff ist heute das Jahrzehnte vom Militär besetzte Gebiet zwischen Neuem Garten und Babelsberger Park, die Schiffbauergasse . Eine lebendige Kunst- und Kulturszene hat sich hier entwickelt. Das historische Waschhaus, die Maschinenhalle und die Husarenpferdeställe wurden restauriert, eingezogen sind zahlreiche Künstler und kreative Unternehmen. Das Theater und der Uferpark entstanden neu, und das Schiffsrestaurant "John Barnett" sowie das italienische Restaurant "Il Teatro" locken mit Gaumenfreuden der verschiedensten Art.

Die Potsdamer fühlen sich in ihrer Stadt wohl, sie haben also allen Grund zum Feiern. Jazzfestival, Tanztage, Musikfestival - viele Events erfreuen sich überregional eines guten Rufs. Doch der Superlativ aller Veranstaltungen ist die "Schlössernacht" , ein rauschendes Spektakel mit Glanz und Gloria, mit Hunderten von Künstlern und rund 30 Spielorten, an denen erst lange nach Mitternacht die Lautsprecher abgestellt werden. Tausende sitzen in den Startlöchern, wenn zum Vorverkauf gerufen wird. Innerhalb weniger Tage sind alle 33000 Karten verkauft, schon Monate vor diesem Super-Event. Wer kein Ticket ergattern konnte, dem seien die "Nächtlichen Schlösserimpressionen" empfohlen. An sechs Wochenenden im Jahr erstrahlen am Havelufer liegende Schlösser und Kirchen im Lichterglanz. Die Schiffe der Weißen Flotte starten zu einer dreistündigen romantischen Korsofahrt, und so können Sie sich an der Lichterpracht vom Wasser aus erfreuen.
Kultur mit Seeblick: Potsdams neue Kunstszene konzentriert sich in der Schiffbauergasse am Tiefen See

Eine der familienfreundlichsten Städte Deutschlands

Potsdam ist in. Im Gegensatz zu anderen Städten im Osten Deutsch

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen