text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Mit dem Wohnmobil nach Griechenland von Schulz, Reinhard (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 20.01.2015
  • Verlag: WOMO- Verlag W. Roth-Schulz
eBook (ePUB)
18,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Mit dem Wohnmobil nach Griechenland

Tourenkarten Über 5000 km Griechenland in 12 Touren (rot markiert) zu den bekanntesten und vielen unbekannten Sehenswürdigkeiten. Genaue Markierung vieler Stell-, Bade-, Picknick- und Wanderparkplätze, Toiletten, Ver- und Entsorgungsstationen, Trinkwasserstellen sowie der schönsten Campingplätze. Natur erleben, wandern Die schönsten Strände entdecken, Gebirgs- touren auf den Olymp, den Pangeo, den Ossa, den Timfristos und den Kithäron erleben. Die drei schönsten Höhlen Griechenlands erforschen. Die Vikos-Schlucht, die tiefste Schlucht Europas, durchwandern. In berühmten Thermalquellen baden. Kulturschätze, Städte Die beeindruckendsten Kulturgüter in Athen und Thessaloniki, Delphi, Philippi, Vergina und die Meteora-Klöster besuchen. Die Wiege unserer Kultur aus klassischer Zeit bestaunen: Die berühmtesten Amphitheater, klassischen Tempel, die schönsten Klöster, frühchristlichen Kirchen ... Baden Allein das griechische Festland hat über 4000 km Küstenlinie mit traumhaften Badestränden - wir führen Sie zu den schönsten hin! Endlose Sandstrände gibt es nicht nur an der Küste Thrakiens, sondern auch an der Ostküste Thessaliens. Kleine, intime Sandbadebuchten findet man in allen Küstenbereichen. WOMO-Service Wir beschreiben über 250 Plätze zum bequemen Übernachten mit genauer Anfahrtsbeschreibung, Ausstattung und präzisen GPS-Koordinaten, differenziert nach Stell-, Bade-, Picknick- und Wanderparkplätzen - aber natürlich auch die schönsten Campingplätze, 140 Brunnen und eine Auflistung aller Fährverbindungen. Reinhard Schulz hat 1985 den WOMO-Verlag, den Verlag für Wohnmobilurlauber, gegründet und mit seiner Frau 14 Titel für den WOMO-Verlag geschrieben.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 336
    Erscheinungsdatum: 20.01.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783939789796
    Verlag: WOMO- Verlag W. Roth-Schulz
    Serie: WOMO-Reihe Bd.1
    Größe: 42995 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Mit dem Wohnmobil nach Griechenland

Wir starten Richtung Griechenland!

Wie einen Riegel haben die Götter die Alpen vor die weiten Ebenen Norditaliens und Kroatiens geschoben. Wie überwinden wir diese Barriere? Und vorher: Aichelberg! München! Irschenberg! Grenzübergang Salzburg! Brenner! Gotthard-Tunnel! Alles Namen, die mit schöner Regelmäßigkeit zur Urlaubszeit Zwangspausen ansagen.

Aber nur nicht die Urlaubsvorfreude vermiesen lassen. Wir haben einige Tipps auf Lager!
Vorüberlegung

Es gab eine Zeit, da wählte man zwischen "Autoput" und "Autostrada", also der "Festlands-Anfahrt" durch Jugoslawien und der Fährstrecke über Italien.

Viele Griechenlandurlauber scheuen, aus diversen Gründen, immer noch die Reise durch Slowenien - Kroatien - Serbien - Mazedonien. Deshalb haben wir für Sie nicht nur die "alte" Autoputstrecke getestet, sondern auch zwei neue Routen über Ungarn - Rumänien - Bulgarien bzw. Kroatien - Montenegro - Albanien erkundet.

Alle drei Festlandstrecken sind etwa gleich lang ( 1.800 km - 2.000 km ) und man braucht für sie in etwa gleich viel Zeit, auf allen Strecken fallen Mautgebühren an.

Die Fährstrecke ist bequemer und je nach Fährhafen viel kürzer. Auch in Italien ist Maut fällig, die Fähre ist teuer und muss rechtzeitig gebucht werden. Auf dem Landweg ist man unabhängiger - Sie haben die Qual der Wahl!

Länge Italienstrecken (einfach bis zur Fähre) :

Nürnberg - Venedig: 715 km

Nürnberg - Ancona: 950 km

Nürnberg - Bari: 1400 km

Nürnberg - Brindisi: 1500 km

Länge Balkanstrecke (einfach) :

Nürnberg - Wien - Budapest - Sofija - Thessaloniki: 1830 km Länge Autoputstrecke (einfach) :

Nürnberg - Zagreb - Belgrad - Skopje - Thessaloniki: 1750 km Länge Adria-Albanienstrecke (einfach) :

Nürnberg - Zagreb - Dubrovnik - Tirana - Thessaloniki : 2000 km

Anreisezeit auf den Fährstrecken:

Nürnberg - Ancona: ca. 2 Tage,

Nürnberg - Bari/Brindisi: ca. 3 Tage.

Anreisezeit auf den Balkanstrecken: ca. 3 - 4 Tage
Anreiseroute Balkan 1: Ungarn/Rumänien/Bulgarien

9

A31a: Deutsche AB 3 an der AS 109 Metten verlassen und bis zur Kirche von Deggendorf; dort rechts zum Schiffmeisterweg, 3 offiz. Stellplätze [N48° 49' 35.0" E12° 57' 49.0"].

A 31b: Deutsche AB 3 an der AS 111 Hengersberg verlassen und gut beschildert nach Markt Hengersberg zum Bäderzentrum [N 48° 46' 41.6" E 13° 3' 3.9"].

A 31c: Von Hengersberg auf der Landstraße bis Vilshofen. Dort offiz. Stellplätze direkt zwischen Donau und Schnellstraße [N48° 38' 20.0" E13° 10' 45.4"].

Grenze D - A: Aufenthalt: keiner

Wichtig für A:

Ausweis oder Pass, KFZ-Schein , Führerschein, Vignette = Pickerl (Kauf 24 h an der Grenze; ca. 9 EUR für 1 Woche). Verkehr: Abblendlicht, max. 0,5 , Ort 50/Straße 100/AB 130 km /h. In Österreich:

A32: Österreichische AB 8 an der Exit 31 Meggenhofen verlassen und nach

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen