text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Rosa Frühling in Montreal Mehr Mut zur globalen Kriegsdienstverweigerung von Schorat, Wolfgang (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 31.10.2014
  • Verlag: TonStrom Verlag
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Rosa Frühling in Montreal

In Montreal bekommt Wolf Zebra einen Telefonanruf, der für jemand anderen gedacht war...Thelma ist am Telefon. Beide treffen sich einige Tage später auf dem Place des Arts. Thelma ist eine umwerfende, schöne Frau,eine Afro-Kanadierin. Es entfaltet sich eine erst heitere, dann eine berauschende, dann eine mit voller Mystik verwobene, erotische Elektrifizierung... Wolf Zebra erlebt zum ersten und bis jetzt zum letzten Mal, dass diese so wundervolle Frau mit all ihren Lippen küssen und schmusen kann. Beide sind jung und feiern ihre erotische Freude. Ich beschreibe hier eine erotische Erfahrung mit einer göttlichen Seele, die einen braunen Haut hat: eine Afrikanerin ? Diese pure Erotik, die hier beschrieben wird, basiert nicht auf Sucht. Die Kunst ist es, trotz der Abhängigkeit unabhängig zu sein. Trotz eigener Teilnahme und Verwicklung frei zu bleiben. Hier wird die heilige Erotik gelebt. Das Tao der Liebe erfahren. Tantra wird realisiert. Es ist für alle, die noch wissen, dass Erotik dem Göttlichen entspringt und heilig ist, solange sie nicht zur Sucht, zur Perversion und Gier ausartet. ...und woher kommt dann die Sucht, die Perversion und die Gier ? Wolf Schorat Ich schreibe seit 1955 als ich den ersten Griffel in der Schule in der Hand hielt und auf der Schiefertafel kritzelte in dem dorf, in dem gegenüber dem Haus meiner Oma die Störche nisteten. Seitdem ist viel Uhrzeit verlaufen, und ich habe in Kanada und England und Deutschland in Konstruktionsbüros herumgestochert, um zu erkennen, das wird nicht mein Leben sein bis zur Rente. Und so machte ich mich auf Reisen über diesen Erdball, bis ich wieder in Berlin landete.Inzwischen schreibe ich über meine Lebenserfahrungen in den Uhrzeitabschnitten, in denen ich mich bewege, und erschaffe ein Buch nach dem anderen in Eigenregie und Eigengestaltung.Themen meines Schreibens sind auch die politisch-wirtschaftlichen Verhältnisse, in denen ich eingewoben bin und die mein Leben mitkontrollieren. Ab und an kommt ein Theaterstück dabei raus.Ich schreibe viel.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 128
    Erscheinungsdatum: 31.10.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783932209376
    Verlag: TonStrom Verlag
    Größe: 931 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen