text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Der Taugenichts Text von Mann, Thomas (eBook)

  • Verlag: S. FISCHER
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Der Taugenichts

"[Sie] ist nichts als Traum, Musik, Gehenlassen, ziehender Posthornklang, Fernweh, Heimweh, Leuchtkugelfall auf nächtlichen Park, törichte Seligkeit". Thomas Mann spart hier nicht mit Lob und findet in seiner Besprechung ganz besondere, poetische Worte für die "wundersam hoch und frei und lieblich erträumte Novelle, die wir alle in unserer Jugend gelesen haben". Längst war das Werk Joseph von Eichendorffs, 'Aus dem Leben eines Taugenichts', in den klassischen Literaturkanon eingegangen. Mann äußerte sich dazu, nachdem im Verlag Hans von Webers eine bibliophile Neuausgabe erschienen war, ausgestattet mit Illustrationen von Emil Preetorius, dessen Arbeit Mann schätzte und der auch einige seiner Bücher gestaltet hatte. Der Text, der im November 1916 in der Neuen Rundschau erschien, diente Mann zudem als Vorbereitung für den wichtigen Essay 'Betrachtungen eines Unpolitischen', welcher 1918 erschien. Insbesondere bei Vertretern des linken politischen Spektrums rief der Text Protest hervor.

Thomas Mann, 1875 - 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 1000
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783104004174
    Verlag: S. FISCHER
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen