text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Johann Wolfgang von Goethe - Gesammelte Gedichte Lieder - Balladen - Sonette - Epigramme - Elegien - Xenien von Goethe, Johann Wolfgang von (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 05.01.2012
  • Verlag: Edition Lempertz
eBook (ePUB)
2,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Johann Wolfgang von Goethe - Gesammelte Gedichte

Wer sich die Muße nimmt, Johann Wolfgang von Goethe abseits der üblichen Pfade zu erkunden, wer sich mit dieser Anthologie in Goethes Zeit und seine Denkweise einführen lässt, wird feststellen: Goethe ist zeitgemäß. Hier finden sich neben klassischen Gedichten und Balladen, Anakreontik und volksliedhaften Versen auch für den Augenblick verfasste Gelegenheitspoesie und immer wieder Absagen an die Regelpolitik. Hinzu kommen die seinerzeit als "anstößig" gebrandmarkten "Venetianischen Sentenzen", das berühmte "Tagebuch" und die "Zahmen Xenien". Die intensive Auseinandersetzung schon der Zeitgenossen mit Goethes Werk demonstriert der Anhang mit Parodien "klassischer" Goethe-Gedichte. Johann Wolfgang von Goethe geboren am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gestorben am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling,...). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 635
    Erscheinungsdatum: 05.01.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783939284468
    Verlag: Edition Lempertz
    Größe: 1508 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen