text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Wo sind die normalen Menschen? Geschichten eines Videospielhändlers von Becher, Patrick (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 22.05.2014
  • Verlag: CSW-Verlag
eBook (ePUB)
6,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Wo sind die normalen Menschen?

Patrick Becher, Eigentümer von mehreren Softwaregeschäften in Hamburg, plaudert in 'Wo sind die normalen Menschen?' aus dem Nähkästchen - und bietet dabei atemberaubend absurde Erlebnisse mit den Kunden, die sich wahrhaftig nicht edelmütig benehmen, über die man sich jedoch königlich amüsieren kann. Zumindest, wenn man nicht der Eigentümer des betroffenen Geschäfts ist. Doch nicht nur Kunden können den aufrichtigen Kleingewerbetreibenden zum Staunen bringen. Auch Vertreter, die einem Softwarehaus Stofftiere andienen, Praktikanten, die die Fensterscheibe ablecken und vermeintlich unbeteiligte Passanten, die dem Händler als 'Schmutz der Gesellschaft' moraltriefend eine schnelle Pleite wünschen, lassen sich keine Gelegenheit entgehen, um Becher mit ihren Auftritten zur Verzweiflung zu treiben. Wo sind sie nur hin, all die ganz normalen Menschen? Und als ob das alles nicht genug wäre, gibt es zusätzlich zu den zahlreichen Entgleisungen, Skurrilitäten und Merkwürdigkeiten weitere vier Kapitel mit Stilblüten aus der täglichen Kommunikationswelt eines Geschäftsführers. 'Wo sind die normalen Menschen?' ist eine Skurrilitätensammlung, die einen Brüller nach dem anderen garantiert und zudem ein Sittengemälde der ganz normalen deutschen Einzelhandelswelt ist.

Patrick Becher, freier Bildjournalist und EDV-Kaufmann, ist seit über 15 Jahren in der Computerspielebranche tätig. Es ist Inhaber eines Computerspiele-An- und Verkaufs mit mehreren Filialen in Hamburg.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 152
    Erscheinungsdatum: 22.05.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783941287945
    Verlag: CSW-Verlag
    Größe: 1649kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Wo sind die normalen Menschen?

Kapital 03

"Habt Ihr Spiele?" – ganz normale Kundengespräche

Kundengespräch

Verkäufer: "Kann ich helfen?"

Kunde: "Helfen? Wieso? Ich habe schon einmal Spiele vorbei gebracht!"

Verkäufer: "..."

Anfrage

Kunde: "Ihr müsst mir helfen, ich krieg bei Word die Ecken nicht weg!"

Verkäufer: "Ecken? Druckt er die mit aus?"

Kunde: "Nein, ich sehe an den Seiten Ecken auf dem Bildschirm, die müssen weg!"

Verkäufer: " ? "

Kunde: "Geben Sie mir bitte eine Anleitung, wie man ins Internet kommt!"

Verkäufer: "Wie wollen Sie denn ins Netz? Pauschal kann man das nämlich nicht beantworten!"

Kunde: "Ich habe einen Computer!"

Verkäufer: "Über Telefon, analog, oder ISDN?"

Kunde: "Wieso?"

Verkäufer: "Was für ein Modem haben Sie?"

Kunde: "Braucht man das? Ich habe Windows!"

Verkäufer erklärt die Grundzüge.

Kunde: "... und haben Sie nun dafür eine Anleitung?"

Kunde: "Ich suche so ein U-Boot Spiel, wo man am Anfang sein Stethoskop herausfahren kann!"

Anmerkung: Er meinte vermutlich Periskop. Stethoskope sind eher auf dem medizinischen Sektor anzusiedeln.

Ein Kunde erzählt mir, er suche Spiele, die ruhig älter sein könnten, da er sich sehr gut mit dem Computer auskenne!

Verkäufer: "Welches Betriebssystem haben Sie?"

Kunde: "Was ist ein Betriebssystem?"

Verkäufer: "Sie müssen doch wissen, was Ihr Computer anzeigt, wenn Sie ihn hochfahren!"

Kunde: "Ich arbeite nur damit, das kann ich gut."

Verkäufer: "Und wie schnell ist Ihr Rechner?"

Kunde: "Die Festplatte ist recht groß!"

Verkäufer: "Ich meine die Geschwindigkeit!"

Kunde: "?"

Verkäufer: "Wollen Sie Spiele auf Diskette oder CD?"

Kunde: "Was sind Disketten?"

Kunde: "Meinen Sie so was?" (zeigt auf einen Stapel Leerdisketten)

Verkäufer: "Ja!"

Kunde: "Ich glaube, die passen auch bei mir rein!"

Kunde: "Ich hätte dann gerne dieses Spiel!"

Kunde sucht sich ein altes, schwer konfigurierbares DOS Spiel heraus.

Verkäuf

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen