text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

'Als stände Christus neben mir' Gottesdienste in der Literatur. Eine Anthologie

  • Erscheinungsdatum: 02.09.2014
  • Verlag: Evangelische Verlagsanstalt GmbH
eBook (PDF)
18,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

'Als stände Christus neben mir'

Seit zweitausend Jahren feiern Christen Gottesdienste. Sehr schnell wurde aus dem Kirchgang auch ein gesellschaftliches Ereignis, was Dichter auf den Plan rief, zumal das Rituelle der Liturgie und ihre Grundlage, die Bibel, viel mit Kunst und Literatur zu tun haben. Die hier zusammengetragenen Prosatexte und Gedichte aus mehr als fünf Jahrhunderten dokumentieren erstmals die Variationsbreite, mit der Schriftsteller die Zeremonie in der Kirche und den Glauben, aber auch den Zweifel an ihm sowohl bei Pfarrern wie bei Besuchern schildern. Durch die Kirchenfenster blicken u. a. Friedrich Christian Delius, Annette v. Droste-Hülshoff, George Eliot, Theodor Fontane, die Gebrüder Grimm, Peter Handke, Jaroslav Ha?ek, Ricarda Huch, Kurt Ihlenfeld, Soren Kierkegaard, Michael Krüger, Kurt Marti, Karl Philipp Moritz, Friedrich Nietzsche, Hanns-Josef Ortheil, Leo Tolstoj, Philip Roth und Gabriele Wohmann. Axel Dornemann, Dr. phil., Jahrgang 1951, Leiter eines geisteswissenschaftlichen Verlages, studierte Slawistik und Germanistik in Heidelberg [und beschäftigte sich in seiner Doktorarbeit mit der Darstellung der Bürokratie in der Literatur]. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen (u.a. die erste Bibliographie zu Flucht und Vertreibung in der Literatur) und Herausgabe von Anthologien, z.B. über erzählte Schulwege.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 288
    Erscheinungsdatum: 02.09.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783374039609
    Verlag: Evangelische Verlagsanstalt GmbH
    Größe: 2814 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen