text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

AUF DEM FLUSS Erster Teil von Smola, Alexander (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 19.04.2016
  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
0,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

AUF DEM FLUSS

Es geht um das spannend und abwechslungsreich erzählte Abenteuer eines Jugendlichen, eingebunden in die Schilderung einer dramatisch verlaufenden Ferienarbeit zur Finanzierung des Unternehmens. Mit neunzehn Jahren beschließt Robert Sperling, traumatisiert durch schlimme Kindheitserlebnisse im Zweiten Weltkrieg und einen lebensbedrohlichen Unfall mit dreizehn, sich seine Männlichkeit zu beweisen. Wegen seiner Mittellosigkeit kommt er auf die Idee, sich mit einem selbst gebauten Floß auf die Donau zu wagen. Da vermeintliche Freunde sich nicht an ihre Zusagen halten, nimmt Robert das Unternehmen allein in Angriff. Dazu rackert er sich in einem Ferienjob ab, der mit einem Hitzschlag endet. Er übersteht den Zusammenbruch wie auch auf dem Fluss ein bedrohliches Unwetter, gefolgt von einem Fieberdelir in der Nacht bei einem Fährmann. Beharrlich meistert er alle Widrigkeiten und Gefahren und bringt das Abenteuer nach einer Woche in Regensburg zum Abschluss, am Ende sogar noch mit einer Liebesgeschichte. So beweist er seine Widerstandskraft wie auch seine Verselbständigung und kommt damit aus jahrelangen Gefühlen körperlicher Schwäche und Minderwertigkeit heraus. Die Erzählung folgt der zeitlichen Abfolge der Geschehnisse. Sie kann jedoch zugleich in ihrer Tiefenstruktur der verbindenden Elemente gelesen werden, denn Sperling hält es mit Wilhelm von Humboldt, der ihn wissen lässt, dass die menschlichen Verhältnisse von drei Kräften bestimmt werden: von der Willensfreiheit jedes Einzelnen, von den aufgenötigten Sachzwängen und von den Zufallsereignissen. Sein Abenteuer bestätigt es. Geht es hier doch beispielhaft um wichtige Entscheidungen, um den festgelegten Lauf des Flusses und auf jedem Stromkilometer um unvorhersehbare Überraschungen. So lässt das Zusammenspiel der drei Kräfte die beiden Flussgeschichten zu Metaphern der menschlichen Möglichkeiten und Begrenzungen werden und verleiht auf diese Weise der Lektüre über das vordergründige Geschehen hinaus einen zusätzlichen Reiz. Alexander Smola hat Germanistik, Geschichte und Geografie studiert, nach dem Staatsexamen verschiedene wissenschaftliche Nebentätigkeiten ausgeübt und promoviert. Er war in mehreren Berufen erfolgreich tätig, zuletzt als analytischer Tiefenpsychologe in eigener Praxis und an einer Psychologischen Beratungsstelle..

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 129
    Erscheinungsdatum: 19.04.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783738067194
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 797 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen