text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Bianca Exklusiv Band 262 von Browning, Dixie (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.09.2015
  • Verlag: CORA Verlag
eBook (ePUB)
4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Bianca Exklusiv Band 262

SO EIN ZÄRTLICHES GEFÜHL von EDWARDS, ANDREA
Einmal mit seinem glamourösen Zwillingsbruder den Platz tauschen? Warum nicht, denkt sich Tierarzt Nick Sheridan. Zumal er dann gefahrlos mit der schönen Colleen flirten kann. Nie hätte er jedoch damit gerechnet, was ihr erster, heißer Kuss mit seinem Herzen anstellt ...

DER ZAUBER DER LIEBE von BROWNING, DIXIE
Ex-Polizist Joe Dana ist auf der der Suche nach der verschwundenen Jadesammlung seines Großvaters. Die Spur führt ihn zu der hochschwangeren Sophie. Ihre Hilflosigkeit rührt ihn so, dass er ganz vergisst, der Liebe abgeschworen zu haben. Aber kann er ihr wirklich trauen?

SO GEBORGEN IN DEINEN ARMEN von FLYNN, CHRISTINE
Mit gebrochenem Herzen kehrt Jenny Baker ins idyllische Maple Mountain zurück. Hier hofft sie, endlich Ruhe zu finden vor all ihren Problemen - und vor allem vor Männern. Ihr neuer Boss Dr. Greg Reid lässt sie diese letzte Entscheidung aber noch einmal überdenken ...

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 384
    Erscheinungsdatum: 11.09.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783733730239
    Verlag: CORA Verlag
    Größe: 737 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Bianca Exklusiv Band 262

PROLOG

"So, das ist also meine Tierarztpraxis", erklärte Nick den vierzehn kleinen Campkindern, als er sie zum Abschluss wieder ins Wartezimmer führte. "Hat noch jemand eine Frage?"

Vierzehn Köpfchen wurden gleichzeitig geschüttelt.

"Seid ihr auch sicher?", fragte er noch einmal nach, obwohl er wusste, dass er sich auf gefährliches Terrain begab. Kleine Kinder konnten die seltsamsten Dinge fragen. Doch heute war er bereit, ein Risiko einzugehen.

In vier Tagen würde er in Urlaub fahren, und bis jetzt hatte noch nichts seine Pläne vereitelt. Es war fast ein Wunder. In der letzten Zeit war immer etwas dazwischengekommen, wenn er weggefahren wollte. Er verstauchte sich den Knöchel. Sein Vater wurde krank. Die Schweinepest brach aus, und er musste hierbleiben, um zu helfen. Dieses Mal würde es anders sein. Er hatte für jeden Notfall vorgeplant. Nichts würde ihn und seinen Bruder davon abhalten, eine Woche in San Francisco zu verbringen.

Plötzlich erhob sich eine kleine Hand. "Wenn ich groß bin, möchte ich genau wie Dr. Neal sein", sagte das kleine Mädchen.

"Du meinst Dr. Nick, nicht wahr?", verbesserte sie die Campleiterin, die die Kinder begleitete.

Doch das Mädchen - eine kleine Papierschildkröte, die auf ihrem T-Shirt gepinnt war, verriet, dass sie Bethany hieß - schüttelte so entschieden den Kopf, dass ihr Zopf ihrem Nachbarn ins Gesicht flog. "Nein, Dr. Neal", erwiderte sie hartnäckig. "Wenn ich groß bin, will ich genau wie er sein." Sie wies auf das Poster, das an einer Wand im Wartezimmer hing.

Das Poster, in Auftrag gegeben von Love Pet Food , zeigte Nicks Zwillingsbruder, der mit einigen Welpen im Gras saß. Über ihm stand in großen Buchstaben Love ist alles, was du brauchst . Und im unteren Teil war angegeben, in welchem Fernsehkanal und zu welcher Zeit seine Tierarztsendung lief.

"Wenn ich groß bin", sagte Bethany lauter, "werde ich meine eigene Fernsehshow haben, coole Kleidung tragen, schnelle Autos fahren und niemals heiraten."

"Ich auch", erfüllte ein Chor den Raum, und Nick kämpfte gegen ein Lächeln an. Neal schien ein tolles Leben zu führen, aber ein Blick auf das Gesicht der Leiterin sagte ihm, dass sie nicht dieser Ansicht war.

"Oh, nein, nein, nein." Die Frau schüttelte den Kopf, ihre Stimme nahm einen traurigen Klang an. "Das wollt ihr doch nicht wirklich. Dr. Neal hat ein sehr anstrengendes Leben. Er muss die ganze Zeit reisen. Er sieht kaum seine Familie hier in Three Oaks. Und er kann noch nicht einmal in einem Handballteam mitspielen, weil er nie bei einem Spiel da wäre."

Armer, armer Dr. Neal, dachte Nick. Jede Woche eine neue Freundin zu haben, ist wirklich sehr anstrengend. Er reiste um die ganze Welt, statt die Landstraßen im Südwesten von Michigan entlangzufahren. Und statt jeden Mittwoch im Gemeindehaus Spaghetti zu essen, geht er in Drei-Sterne-Restaurants ein und aus.

Die Stimme der Campleiterin klang wieder etwas fröhlicher, als sie die Kinder um sich versammelte. "So, jetzt werden wir uns von Dr. Nick verabschieden, damit er sich wieder um seine Patienten kümmern kann."

Nachdem die Kinder hinausmarschiert waren, wandte die Leiterin sich noch einmal kurz Nick zu. Sie lächelte verlegen. "Entschuldigen Sie Bethanys Bemerkung. Sie wollte sie nicht daran erinnern. Sie wusste nicht, wovon sie sprach."

Nick lächelte. Seltsam, wie im Juli sich jeder in der Stadt für die unschuldigste Bemerkung über die Ehe entschuldigte. Oder über Autos. Oder Rehe. Das war einer der Gründe, warum er unbedingt eine Weile wegfahren wollte. "Das macht doch nichts", versicherte er ihr. "Aber um ehrlich zu sein, ich finde, dass Sie Handball überschätzen."

Sie lachte halbherzig, offensichtlich glaubte sie, er wollte nur tapfer sein und ging hinaus.

"Arme Kleine." Nicks Sekretärin schüttelte den Kopf. "Sich ausgerechnet Neal als Vorbild zu nehmen."

Nick warf ein

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen