text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das letzte Mahl von Conrad, J. P. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 05.11.2014
  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
0,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das letzte Mahl

Sam Brenner lebt mit seiner Frau Helen und ihrem gemeinsamen, elfjährigen Sohn Henry in bescheidenen Verhältnissen im Londoner East End. Henry geht nach der Schule, wenn die Eltern noch arbeiten, oft zu ihrem Nachbarn. Der Witwer Mister Vincenti ist sehr nett und kümmert sich liebevoll als Babysitter um den Jungen. Dann eines Tages stirbt Mister Vincenti überraschend an einem Herzinfarkt. Seine Tochter Fiona Lloyd reist mit ihrem Mann aus Dublin an, um sich um die Beerdigung und die Auflösung der Wohnung zu kümmern. Außerdem lädt sie die Familie Brenner fzu einer kleinen, privaten Gedenkfeier in Mister Vincentis Wohnung ein. Dass sie ausgerechnet am Halloween-Abend stattfinden soll, stört niemanden. Doch je näher der besagte Abend rückt, desto mehr Zweifel kommen Sam an der Identität und den Absichten von Mister Vincentis Tochter und Schwiegersohn. Als er realisiert, was tatsächlich dort in der Wohnung des verstorbenen Nachbarn vor sich geht, muss er schmerzlich lernen, dass es schlimmere Dinge gibt, als den Tod... J.P. Conrad (eigentlich Jens Peter Conradi), Jahrgang 1976, ist Mediendesigner und diplomierter Werbetexter. Er stammt aus der Wetterau, lebt aber seit einigen Jahren im Taunus. Er ist verheiratet und hat ein Kind. Schon in frühester Kindheit zeigte sich bei J.P. Conrad eine ausgeprägte künstlerische Ader. Erste Gehversuche waren selbst gezeichnete Comics nach seinen großen Vorbilder Uderzo (Asterix) und Hergé (Tim und Struppi). Hinzu kamen Kurzgeschichten und erste Ansätze für Romane aus den B

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 30
    Erscheinungsdatum: 05.11.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847619901
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 473 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen