text.skipToContent text.skipToNavigation

Die Unruhigen Roman von Ullmann, Linn (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.06.2018
  • Verlag: Luchterhand Literaturverlag
eBook (ePUB)
17,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Ab 11.06.2018 per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Unruhigen

Sehen, sich erinnern, verstehen. Es kommt ganz darauf an, wo du stehst. Als sie zum ersten Mal nach Hammars kam, war sie knapp ein Jahr alt und wusste nichts von der großen und alles verändernden Liebe, die sie dorthin gebracht hatte.
Im Grunde waren es drei Lieben.
Vater und Tochter sitzen mit einem Aufnahmegerät zwischen sich zusammen. Ihr Plan lautet, das Altern in einem Buch zu dokumentieren, das sie gemeinsam schreiben wollen. Als sie ihn endlich in die Tat umsetzen wollen, hat das Alter ihn in einer Weise eingeholt, die ihre Gespräche unvorhersehbar und unzusammenhängend macht.
Die Unruhigen ist ein verspielter, forschender und genreüberschreitender Roman über ein Kind, das es nicht erwarten kann, erwachsen zu werden, und Eltern, die am liebsten Kinder sein wollen, über Erinnerungen und Vergessen und die vielen Geschichten, die ein Leben ausmachen.

Linn Ullmann wurde 1966 in Oslo geboren. Sie studierte Englische Literatur an der New York University und kehrte nach zehn Jahren 1990 nach Oslo zurück, wo sie sich als Literaturkritikerin und Kolumnistin bei den norwegischen Zeitungen 'Dagbladet' und 'Aftenposten' einen Namen machte. Seit 1998 veröffentlichte Linn Ullmann mehrere Romane, die sowohl von den Kritikern als auch den Lesern gefeiert wurden und in 30 Sprachen übersetzt wurden. Linn Ullmann lebt mit Mann und Kindern in Oslo.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 440
    Erscheinungsdatum: 11.06.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783641205324
    Verlag: Luchterhand Literaturverlag
    Originaltitel: De Urolige
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    HOFER life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier findest Du alle Deine eBooks und viele praktische Lesefunktionen.