text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Meine 23 Mütter von Habarta, Gerhard (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 16.01.2015
  • Verlag: Books on Demand
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Meine 23 Mütter

Erzählung Das Wichtigste für ein Kind ist das Personal. Nach dem allgemeinen Verständnis Vater + Mutter. Sie sollen sich bemühen um Nahrung, Pflege und ein gewisses Maß an Unterhaltung. Wobei die Ansprüche des Kindes anders sind, als die des Personals untereinander. Die Auswahlkriterien sind viel einseitiger als die eines Kindes. Was einem manchmal so als Zweit-, Zusatz- und Ersatzmutter angeboten wird, ist Testosteron bestimmt und nicht von den Bedürfnissen eines Kindes. Meine 23 Mütter sind Geschichten von Eheschließungen, Ehescheidungen, Zwischenlösungen und Patchworkfamilien. Vom Hans Jakob Neuhauser - dem großen Didi - und von mir, dem kleinen Didi. Und von den Müttern, die alle mein Bestes wollten, aber eigentlich das Beste meines Vaters, seinen Didi. geboren 1939 in Wien, lebt in Niederösterreich. Seit 1958 als Galerieleiter, Ausstellungsmacher, Autor und Verleger tätig.1966 bis 1971 Programmleiter des Kunstbuchprogramms des Verlages der Stadt Wien. Ab 1970 bis 1992 Zeitungsmacher, Redakteur und Gestalter von Zeitschriften. Mitautor, Autor und/oder Herausgeber von Buchpublikationen zur Alltagskultur (Science-Fiction, Comic, Wild-West, Mode), zur Zeitgeschichte (Arbeiterkultur, Republikgeschichte, Wohnen) und Kunst. Ab 1971 Herausgeber internationaler Grafikeditionen (u.a. euroart) und von Skulpturen und Multiples. Verlegerische Zusammenarbeit mit zahlreichen Künstlern der Moderne des 20. Jh. Ab 1978 Veranstalter von Groß- und Museumsausstellungen in Österreich, Deutschland, Frankreich, Belgien und der Schweiz zur Alltagskultur und mit Werken der klassischen Moderne. Zu allen Ausstellungen umfangreiche Katalogbücher. Herausgeber und Autor des 'Lexikon phantastischer Künstler' ab 2009, 2 Editionen in fünf Druckauflagen. Vortragender zu Themen der phantastischen Kunst. 2011 Begründer und Advisor des PhantastenMuseum Wien, Palais Palffy 1999 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 2011 Verleihung des Titels Professor durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 220
    Erscheinungsdatum: 16.01.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783735768056
    Verlag: Books on Demand
    Größe: 1500kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen