text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Motti von Schurr, Asaf (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 07.08.2010
  • Verlag: Berlin Verlag
eBook (ePUB)
10,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Motti

Nichts zwingt Motti. Nachdem er mit Menachem um die Häuser gezogen ist, überfährt dieser auf dem Rückweg eine Frau. Doch Motti stellt sich schützend vor seinen Freund und gibt sich selbst als Fahrer aus. Menachem erhebt keinen Einspruch, er lässt Polizei und später Richter walten: Motti geht ins Gefängnis. Als Gegenleistung verlangt er nur, dass Menachem sich um Laika kümmert, seine über alles geliebte Hündin.Was zunächst wie ein ultimativer Freundschaftsbeweis erscheint, entpuppt sich als gewaltsames Machtgefüge. Seit ihrer ersten Begegnung während des Militärdienstes sind Menachem und Motti auf verhängnisvolle Weise miteinander verbunden. Motti ist aber auch ein Roman aus dem heutigen Israel, dessen Gegenwart und Konflikte tief das Leben seiner Protagonisten prägt. Nur auf ihre ganz eigene, persönliche Art können sie sich damit auseinandersetzen. Asaf Schurr schildert nicht die große Politik, sondern erzählt von einer ungleichen Freundschaft, aufgeladen mit Unausgesprochenem. Asaf Schurr, 1975 in Jerusalem geboren, studierte Philosophie und Theaterwissenschaft in seiner Heimatstadt. Er war Redakteur des kulturpolitischen Magazins Maarav und arbeitet heute als Literaturkritiker und Übersetzer. Für Motti erhielt er 2008 den Levy Eshkol Prize sowie den Israeli Prime Minister's Award. 2007 wurde er außerdem mit dem Bernstein Prize und dem Minister of Culture Prize ausgezeichnet.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 224
    Erscheinungsdatum: 07.08.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783827072252
    Verlag: Berlin Verlag
    Größe: 888 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen