text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Orgasmus gegen Taschengeld von Helmschneider, Michael (eBook)

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
3,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Orgasmus gegen Taschengeld

Die 45-jährige Marianne ist verzweifelt: Ihr Ehemann Charly interessiert sich nicht mehr für sie. Das einzige, woran Charly noch Interesse zu haben scheint, ist sein heißgeliebter Fernseher, vor dem er so gut wie jede freie Minute verbringt. Am Tag nach ihrem 45. Geburtstag erreicht Mariannes diesbezügliche Frustration ihren Höhepunkt, wodurch sie einen folgenschweren Entschluss fasst: Sie möchte das Interesse ihres Mann zurückgewinnen, und vor allem möchte sie ihren Charly dazu bewegen, nach langer Zeit endlich wieder einmal Sex mit ihr zu haben. Denn alle Menschen um sie herum scheinen ein erfülltes Sexualleben zu haben. Egal, ob es ihre 21 Jahre alte Tochter Nadja ist, ihr 23-jähriger Sohn Matze, ihre beste Freundin Bianca oder sogar einige der Bewohner des Seniorenheims, in dem Marianne arbeitet. Als sie all ihren Mut zusammen nimmt und Charly auf die sexuelle Flaute anspricht, die seit geraumer Zeit zwischen ihnen herrscht, reagiert dieser mit lächerlichen Ausreden und Ausflüchten, was Marianne nur noch frustrierter und verärgerter macht, und was schließlich dazu führt, dass sie sich entschließt, ihrer Libido ohne ihren Ehemann nachzugehen. Da sie ihren Charly nicht betrügen möchte, versucht Marianne zunächst, ihre Lust durch Selbstbefriedigung mit speziellen Spielzeugen zu stillen - ein Unterfangen, bei dem alles schief geht, was auch nur irgendwie schief gehen kann. Zutiefst verzweifelt bittet Marianne ihre beste Freundin Bianca um Rat, die ihr vorschlägt, sich doch mal im Internet nach Männern für erotische Kontakte umzusehen. Marianne ist aus moralischen Gründen zunächst hin- und hergerissen. Doch da ihr sexuelles Verlangen stärker ist als der Wille, den Treueschwur einzuhalten, den sie ihrem Mann einst vor dem Traualtar geleistet hat, folgt sie Biancas Rat. Für Marianne beginnen daraufhin die aufregendsten Wochen ihres bisherigen Lebens. Sie lernt bei ihrer Suche nach erotischen Kontaktbörsen im Internet die unterschiedlichsten Websites und auch die unterschiedlichsten Typen von Männern kennen. Nach einigen herben Erfahrungen inseriert Marianne selbst, und ihre Anzeige mit der Überschrift 'Orgasmus gegen Taschengeld' entpuppt sich als der 'Renner' ... Bereits im Kindergarten diktierte Michael Helmschneider seiner Kindergärtnerin Geschichten, welche sie dann für ihn niederschreiben musste. Später schrieb Michael Helmschneider Hörspiele und Kurzgeschichten. 2014 vollendete er seinen ersten Roman mit dem Titel 'Orgasmus gegen Taschengeld' Michael Helmschneider, Jahrgang 1980, ist verheiratet und lebt mit seiner Frau bei Regensburg.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 132
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783738006278
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 654 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen