text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Toni der Hüttenwirt 134 - Heimatroman Chantals Reise ins Liebesglück von Buchner, Friederike von (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 28.02.2017
  • Verlag: Martin Kelter Verlag
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Toni der Hüttenwirt 134 - Heimatroman

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.Toni, der Hüttenwirt liebt es ursprünglich. In Anna hat er seine große Liebe gefunden. Für ihn verzichtete Anna auf eine Karriere als Bänkerin im weit entfernten Hamburg. Jetzt managt sie an seiner Seite die Berghütte. Es war früher Abend. Toni und Anna kamen von einem Großeinkauf aus Kirchwalden und hielten vor dem Wirtshaus mit der kleinen Pension von Tonis Eltern. Die Eingangstür stand offen. Ein lautes Stimmengewirr drang ins Freie. Toni schmunzelte. "Mei, da geht es hoch her. Na ja, heute ist Stammtischabend." Sie gingen hinein. Sofort spürten sie, dass Streit in der Luft lag. Das Gemurmel verstummte und alle Augenpaare richteten sich auf Toni und Anna. Toni lachte. "Grüß Gott! Was schaut ihr mich so an?" "Dich net, Toni", brüllte es vom Stammtisch her. "Die Anna, die hat des Ganze losgetreten. So ein Schmarrn!" "Grüß Gott, Maierhofer", rief Anna und lächelte. "Brauchst net so schön zu tun, Anna! Des ist eine Schande, wie du die Weiber aufgewiegelt hast." Auf Tonis Stirn entstand eine steile Falte. Jeder sah ihm an, dass er sich über Sepps Bemerkung ärgerte. "Pass auf, was du sagst, Sepp", brüllte Toni laut. "Du, ich warne dich! Meine Anna hat nix losgetreten und schon gar niemand aufgewiegelt. Wenn du so stur bist, dann ist dir nimmer zu helfen. Ich stehe hinter der Anna und allen Mädchen, die eine eigene Fußballabteilung haben wollen. Du wirst nachgeben müssen, Sepp."

Ihre Serie hat Geschichte geschrieben. Die Idee dahinter hat exemplarischen Charakter. 'Toni, der Hüttenwirt' aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte - und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber - Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie 'Wenn das Herz befiehlt', 'Tausche Brautkleid gegen Liebe' oder besonders auch 'Irrgarten der Gefühle' sprechen für sich - denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 64
    Erscheinungsdatum: 28.02.2017
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783740915100
    Verlag: Martin Kelter Verlag
    Größe: 261 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen