text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Neun Tage Unendlichkeit Was mir im Jenseits über das Bewusstsein, die körperliche Existenz und den Sinn des Lebens gezeigt wurde. Eine außergewöhnliche Nahtoderfahrung von Evertz, Anke (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.05.2019
  • Verlag: Ansata
eBook (ePUB)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Ab 27.05.2019 per Download lieferbar

Online verfügbar

Neun Tage Unendlichkeit

Es dauerte nur wenige Sekunden: Als Anke Evertz vor ihrem Kamin plötzlich lichterloh in Flammen steht, da begreift sie seltsam gefasst: "Jetzt stirbst du!"
Mit schwersten Verbrennungen wird sie in die Klinik eingeliefert. Neun Tage liegt sie im Koma, ihre Angehörigen und die Ärzte rechnen mit dem Schlimmsten. Was sie nicht ahnen: Anke Evertz befindet sich auf der wundersamsten Reise ihres Lebens. In geistigen Welten, jenseits von Zeit und Raum, unendlich verbunden mit dem Ursprung des Seins, erhält sie Antworten auf all ihre Fragen.
Dieser Bericht eines schier unfassbaren Abenteuers zwischen Leben und Tod erschließt unbekannte Bewusstseinssphären und faszinierende Einsichten in die menschliche Existenz. Und er zeigt eindrücklich, dass unser Bild der Wirklichkeit nichts als ein winziger Ausschnitt aus der Fülle unendlicher Realitäten ist.

Anke Evertz, 1968 in Frankfurt geboren, suchte seit frühester Kindheit nach dem Sinn des Lebens. Im September 2009 trat sie während eines tragischen Brandunfalls für neun Tage aus ihrem Körper aus und erlebte dabei eine außergewöhnlich umfassende Nahtoderfahrung. Die beeindruckenden Erkenntnisse, die sie hier erhielt, veränderten ihren Blick auf das Leben und den menschlichen Körper vollkommen. Seither erlebt sie das Leben als ein einziges Wunder und teilt ihre Erkenntnisse in Kursen und Seminaren mit Tausenden Menschen. Sie ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt in der Nähe von Ingolstadt.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 272
    Erscheinungsdatum: 27.05.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783641232931
    Verlag: Ansata
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen