text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Botschaft der Tiere Warum sie uns begegnen, begleiten und wie sie uns helfen. Mit Bonuskapitel 'Bäume' von Cooper, Diana (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 30.10.2017
  • Verlag: Ansata
eBook (ePUB)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Botschaft der Tiere

Ebenso wie wir Menschen folgen auch die Tiere ihrem ganz eigenen Seelenplan. Mit ihren besonderen Fähigkeiten leisten sie auf dieser spirituellen Reise einen unschätzbar wertvollen Beitrag zur Transformation unserer Welt, hin zu einem neuen Goldenen Zeitalter. Was die Tiere uns dabei mitzuteilen haben, wie sie uns helfen und wie wir sie wirkungsvoll schützen können, wird durch Botschaften aus der Geistigen Welt deutlich, die Diana Cooper uns übermittelt. Mithilfe zahlreicher Visualisierungen und Gebete können wir mit den Tieren in telepathischen Kontakt kommen und ihre heilenden Energien in unser Leben holen. So empfangen wir die Schlüssel zu Freude und Klarheit, Frieden und Empathie - zum Besten von Mensch und Tier und unserem ganzen Planeten.

Die Heilerin und mediale Schriftstellerin Diana Cooper machte während einer Lebenskrise eine transformierende Erfahrung mit einem engelhaften Wesen, das sie auf eine innere Reise ins Universum mitnahm. Dieses Erlebnis bewog sie, ihr Leben der Heilung und dem Dienst an der Menschheit zu widmen und sich dabei von den Engeln unterstützen zu lassen. Diana Cooper hat zahllosen Menschen geholfen, ihre Berufung im Leben zu finden, ihr Potenzial auszuschöpfen und ihrem Dasein mehr Sinn zu geben.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 320
    Erscheinungsdatum: 30.10.2017
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783641214661
    Verlag: Ansata
    Originaltitel: The Archangel Guide to the Natural World
Weiterlesen weniger lesen

Die Botschaft der Tiere

Einleitung

Die Geschöpfe unseres Planeten

A ls die Engel mir Venus, meinen hinreißenden Papillon-Jack-Russell-Mischling, schickten, öffneten sie mein Herz für alle Tiere und veränderten mein Leben. Ein Jahr später kam eine kleine grau getigerte Katze namens Ashting (mittlerweile eine große grau getigerte Katze) in unser Haus, und Tiere wurden ein sehr wichtiger Teil meiner Reise.

Die Engel erinnerten mich daran, dass Tiere, wenn sie auf der Erde inkarnieren, einen Seelenauftrag erfüllen, genau wie wir Menschen. Seit dem Untergang der Zivilisation von Atlantis lebte der größte Teil der Menschheit mit einer dreidimensionalen Frequenz. Das bedeutet, dass diese Menschen aus dem Ego und aufgrund von Egoismus entsprechend langsam schwingen. In letzter Zeit haben immer mehr ihre Herzen geöffnet und erkannt, dass sie auf einer ewigen Seelenreise sind, was sie in die vierte Dimension befördert hat. Und jetzt beginnt die Menschheit allmählich, die fünfte Dimension anzunehmen und sich um das Wohl aller zu kümmern. Viele Tiere sind auf einem hohen Entwicklungsstand, und im Jahr 2014 hatten 74 Prozent eine fünfdimensionale Frequenz erreicht, jedenfalls diejenigen, deren Schwingung sich entsprechend beschleunigt hatte, weil sie mit weit offenem Herzen agierten. Im gleichen Zeitraum war dies nur 58 Prozent der Menschen gelungen.

Jedes Tier kommt hierher, um Erfahrungen mit dem Leben auf dieser physischen Ebene zu machen. Wie wir Menschen sind auch die Tiere hier, um die Kühle des Wassers oder des Windes auf ihrem Körper zu spüren, um ein Blatt zu berühren, um Essen zu schmecken, um Sexualität zu verstehen und was es bedeutet, ein Elternteil zu sein und sich um eine andere Kreatur zu kümmern, um in Beziehung zueinander und zu anderen Arten sowie zu anderen Geschöpfen zu treten und um sich um die Welt der Natur zu kümmern. Das sind die Erfahrungen, die jedes einzelne Wesen auf diesem Planeten macht. Sie sind als gemeinsames Abenteuer gedacht und als Unternehmung, an der Menschen, Tiere, Insekten, Bäume, Elementarwesen und alle fühlenden Wesen gleichermaßen beteiligt sind.

Bevor eine Tierart die Erlaubnis bekommt, sich auf der Erde zu verkörpern, schließt ihre Überseele, der Aspekt, der kollektive Entscheidungen für alle Tiere dieser Art trifft, einen heiligen Vertrag mit dem Ursprung und Lady Gaia, dem neundimensionalen Engel, der für die Erde zuständig ist, bezüglich des Auftrags, den sie hier zu erfüllen hat. Außerdem bekommt jedes Tier, genau wie jeder Mensch, vor seiner Zeugung eine persönliche Einladung von Lady Gaia und bestätigt zu diesem Zeitpunkt ihre heilige Vereinbarung.

Viele Jahre lang wurden diese bindenden Zusagen in Ehren gehalten. Menschen waren Wächter und Beschützer, weil sie eher die linke Gehirnhälfte einsetzen und daher besser planen konnten. Dies sollte immer zum höchsten Wohle aller und in Übereinstimmung mit dem göttlichen Herzen und Geist geschehen.

Kein Tier war damit einverstanden, dass Menschen sein Fleisch essen, es einsperren oder schlecht behandeln. Dass wir dieses heilige Vertrauen gebrochen haben, hat Konsequenzen, denn die Tiere sind nicht länger bereit, sich so behandeln zu lassen. Sie werden uns ihre Unterstützung entziehen, wenn wir uns nicht ändern.

Tiere konnten ihre Schwingungsfrequenz im Vergleich zu uns Menschen sehr viel stärker erhöhen - so stark, dass sie jetzt vortreten und uns belehren dürfen. Dadurch muss sich das Gleichgewicht auf der Erde zwangsläufig verändern.

Die Seelen der Tiere kommen genau wie die der Menschen von verschiedenen Sternen oder Planeten, ja sogar aus anderen Universen. Gegenwärtig gibt es vier Planeten, Sterne und Konstellationen, die der Erde bei ihrem Aufstieg helfen und daher als Aufstiegsplaneten, -sterne und -konstellationen bekannt sind. Seelen, auch die der Tiere, die aus anderen Teilen des Universums stammen, müssen über Neptun, Orion, die Plejaden oder Sirius auf die Erde

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen