text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Demenz - DIE ZEIT kompakt Die wichtigsten ZEIT-Artikel über die folgenschwere Alterskrankheit von ZEIT, DIE (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.03.2015
  • Verlag: epubli
eBook (ePUB)
3,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Demenz - DIE ZEIT kompakt

Wir Menschen werden immer älter, doch diese Entwicklung hat auch Schattenseiten: Mit dem Alter entstehen neue Krankheiten wie Demenz und Alzheimer, die für Betroffene und ihre Angehörigen eine große Belastung sind und viele Fragen aufwerfen. Was sind die Ursachen dieser Krankheit? Welche neuen Therapieformen und Medikamente gibt es? Wie hoch sind die Heilungschancen? Antworten finden Sie in diesem Ratgeber, der die wichtigsten und aktuellsten Artikel aus der ZEIT über Demenz zusammenfasst. Inhaltsverzeichnis: Ist Alzheimer angeboren? Jeder kann etwas tun, um Demenz hinauszuzögern Die Saat des Vergessens - Kann Alzheimer von infektiösen Eiweißmolekülen ausgelöst werden? Die heilbare Demenz - Bei vielen Hirnerkrankungen wird die Ursache nicht erkannt: Altershirndruck. Lieber dement als bestrahlt? Wirkstoffe, die vor Alzheimer schützen könnten, dürfen nicht erprobt werden Wo bin ich hier? Ein Klinikaufenthalt kann für Demenzkranke eine echte Krise bedeuten. Der Pflege-Aufstand - Manche Heime werden gut benotet - obwohl sie sehr schlecht sind. Im Dorf des Vergessens - Im niederländischen De Hogeweyk genießen Menschen mit Demenz maximale Freiheit. Mal ganz bei sich - Demenzkranke stellen ihre Partner auf eine harte Probe. Der unsichtbare Pfleger - Hightech soll im Alltag über die Gesundheit alter Menschen wachen. DIE ZEIT ist mit über 500 000 verkauften Exemplaren die größte Qualitätszeitung Deutschlands. Die Wochenzeitung steht für gründlich recherchierte Hintergrundberichte und meinungsstarke Kommentare. Gegründet 1946 in Hamburg, erscheint DIE ZEIT jede Woche donnerstags - mit Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Bildung Gesellschaft, Reisen und Geschichte. Herausgeber ist Josef Joffe. Seit 2004 ist Giovanni di Lorenzo Chefredakteur.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Erscheinungsdatum: 11.03.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783737534765
    Verlag: epubli
    Größe: 813 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen