text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

The Glow - Naturkosmetik selber machen von Bechloch, Anita (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 02.02.2015
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER
eBook (ePUB)
13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

The Glow - Naturkosmetik selber machen

Eine Creme, die nicht nur schön, sondern auch glücklich macht? Unbezahltbar! Dabei ist Selberrühren Trend - nach veganer Ernährung und Detox zieht das Bedürfnis nach einem nachhaltigen und ganzheitlichen Leben auch in den Bereich der Hautpflege ein und die Nachfrage nach 'grüner' Kosmetik steigt stark an. Da liegt es nahe seine Hautpflege selber herzustellen - denn dann weiß man ganz genau, was in ihr steckt: Selbstgemachte Kosmetik ist frei von Konservierungsstoffen, Mineralölen, Chemikalien und anderen Zusätzen, da nur natürliche Zutaten verwendet werden. Dieses Buch zeigt, wie einfach und günstig es ist, reine Hautpflege selbst anzurühren und wie viel Spaß das macht. Die benötigten Zutaten sind schnell besorgt und mit ein paar Handgriffen verarbeitet. Die unkomplizierten Rezepte sind für jeden ohne große Vorbereitung leicht umzusetzen. Mit einem Pürierstab gemixt oder auf dem Herd erwärmt entstehen schnell persönliche, hochwertige Geschenke für sich selbst oder die Liebsten.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 128
    Erscheinungsdatum: 02.02.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783833847158
    Verlag: GRÄFE UND UNZER
    Größe: 34511kBytes
Weiterlesen weniger lesen

The Glow - Naturkosmetik selber machen

Die Rezepte

So vielseitig kann Naturkosmetik sein! Nachfolgend finden Sie Rezepturen für das Gesicht und den Körper, zur Reinigung und zur Pflege, für Schwangere und Babys. Dazu Tipps und Anregungen, wie Sie Ihre Haut von innen entgiften und Ihrem Körper zu Entspannung und wohltuendem Schlaf verhelfen können.
Für das Gesicht Zeigen Sie Ihr wahres Gesicht - und das von seiner schönsten Seite!

Das Gesicht ist unsere Visitenkarte. Dabei gilt ein strahlender Teint als Zeichen besonderer Attraktivität. Nehmen Sie Ihr Umfeld durch Ihre Ausstrahlung gefangen! Auch wenn wahre Schönheit ja bekanntlich von innen kommt, können wir unser Erscheinungsbild mit individuell abgestimmter Gesichtspflege maßgeblich beeinflussen.

Aber auch hier gilt: Weniger ist mehr! Je mehr Sie Ihre Haut mit Kosmetika überpflegen, desto schwerer kann sie die eigene Balance halten. Reduzieren Sie Ihre Gesichtspflege auf das, was wirklich wichtig ist. Sie werden staunen, wie sehr die richtige Pflege Ihr Hautbild verfeinert!

Erst die Reinigung, dann die Pflege.
STRAHLEND SAUBER

Basis der perfekten Gesichtspflege ist eine gründliche Reinigung. Unsere Haut erneuert sich täglich, frische Zellen wandern an die Oberfläche, und die alten Zellen sterben ab. Wenn Sie diese abgestorbenen Hautschüppchen nicht regelmäßig abtragen, blockieren sie die Poren. Das kann zu Unreinheiten und stumpfer, fahler Haut führen. Hinzu kommt, dass bei Verhornungen die hochwertigen pflanzlichen Wirkstoffe der Pflegeprodukte nicht in die Haut eindringen können. Stattdessen verbleiben sie auf der Oberfläche und verstopfen die Poren sogar noch zusätzlich.

Ein guter Reiniger sollte deshalb in erster Linie Talg, Schmutz und abgestorbene Hautschuppen sanft entfernen, ohne dabei jedoch den sensiblen Säureschutzmantel der Haut anzugreifen. Sanfte Reinigung bedeutet allerdings nicht, dass sie nicht gründlich sein müsste: Abends, wenn Make-up, Talg und Schmutz unsere Haut bedecken, reinigen wir insgesamt zweimal. So entfernen wir nicht nur den oberflächlichen Schmutz, sondern gehen tief in die Poren.

Über Nacht entgiftet die Haut, regeneriert sich und produziert weiter Talg. Darum sollten Sie Ihr Gesicht unbedingt auch morgens mild reinigen, um die Stoffe zu entfernen, die über Nacht an die Hautoberfläche gelangt sind.

Faltenlos ohne Botox: Gönnen Sie Ihren Gesichtsmuskeln regelmäßig Entspannung. Zudem fördert eine Massage die Durchblutung Ihrer Haut und versorgt sie mit mehr Sauerstoff. Das fördert die Zellregeneration!
GESICHTSMASSAGE

Nehmen Sie sich nach der Reinigung am Abend ein paar Minuten Zeit, um ein Ölserum sanft einzumassieren. Das strafft die Gesichtsmuskeln, verbessert die Durchblutung und versorgt die Haut mit Sauerstoff. Sie werden sofort merken, dass sie frischer und jünger aussehen. Hier die Massageanleitung für einen rosigen Glow:

Verteilen Sie ein paar Tropfen Öl in Ihren Händen. Streichen Sie dann mehrmals mit der gesamten Handfläche vom Hals hoch über die Wangen und Schläfen bis zum Haaransatz. Tun Sie dies immer von unten nach oben - niemals in entgegengesetzter Richtung. Achten Sie darauf, nicht zu fest zu ziehen oder zu rupfen, um die empfindliche Gesichtshaut nicht zu reizen.

Benützen Sie nun Ihre Fingerspitzen und massieren Sie in kleinen, kreisenden Bewegungen Ihr gesamtes Gesicht: Wangen, Kinn, Nase und vor allem die Stirn. Sie sollten das Gefühl haben, dass Sie nicht an Ihrer Haut ziehen, sondern die Muskeln unter der Haut lockern.

Fahren Sie mit den Zeigefingern direkt über den Augenbrauen die Stirn entlang, von der Nasenwurzel bis zum äußeren Augenbrauenrand. So lassen sich Zornesfalten mildern.

Kreisen Sie mit beiden Ringfingern mehrmals um beide Augen - allerdings nur e

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen