text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Erste Schritte: Eigene IoT-Lösungen mit dem ESP32 Mikrocontroller, Internet und PC von Brandes, Udo (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.07.2019
  • Verlag: Franzis
eBook (PDF)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Erste Schritte: Eigene IoT-Lösungen mit dem ESP32

Das Internet wird zunehmend als Basis genutzt, um mit entsprechenden Technologien physische und virtuelle Gegenstände miteinander zu vernetzen und sie zusammenarbeiten zu lassen. Dafür wurde der Begriff 'Allesnetz' oder 'Internet of Things' - kurz 'IoT' oder 'Internet der Dinge' - geprägt. Das Buch richtet sich an alle, die sich mit den Möglichkeiten, die Mikrocontroller im Zusammenspiel mit Internet und PC bieten, vertraut machen wollen. Es bietet praktische Anleitungen und Lösungen zur Automatisierung von Abläufen sowie vertiefende Anregungen für eigene Entwicklungen, mit denen Sie sich unabhängig von industriellen Lösungen machen können. In diesem Sinne ist das Buch Wegbereiter und Ideengeber für eigene, gelingende Smart-Home-Lösungen unter dem Dach des Internet of Things, sei es die Ansteuerung von LEDs, das Auslesen interner Sensoren oder das Messen von Temperatur und Luftfeuchte. Erfahren Sie außerdem, wie Sie ein OLED-Display anbinden, Geräte über den SPI-Bus ansteuern oder via Bluetooth mit dem ESP32 kommunizieren. Udo Brandes war viele Jahre Systementwickler beim Rechenzentrum der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen. Nach verschiedenen Tätigkeiten bei der Stadt Wuppertal arbeitet er seit einigen Jahren als selbstständiger Programmierer und IT-Entwickler. Ansätze und Möglichkeiten der Hausautomation sind Zukunftsthemen, die den Autor faszinieren und mit deren Chancen und Risiken er sich seit Langem intensiv befasst.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 193
    Erscheinungsdatum: 15.07.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783645206617
    Verlag: Franzis
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen