text.skipToContent text.skipToNavigation

Bildung und kulturelle Entwicklung des Menschen Zur Genese und Transformation von Welt- und Selbstverhältnissen in pädagogischer Perspektive von Fuchs, Max (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 02.02.2017
  • Verlag: Beltz Juventa
eBook (PDF)
36,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Bildung und kulturelle Entwicklung des Menschen

Der Mensch ist beides: Ein Kultur- und ein Naturwesen. Bildung kann man als Fähigkeit zur Selbst- und Weltgestaltung verstehen. Diese ist in einem langen naturgeschichtlichen Prozess entstanden. Das Buch zeichnet diese Entwicklung nach und zeigt ihre pädagogische Relevanz. Der Mensch ist ein Kulturwesen, weil er in der Lage ist, die Bedingungen seines Lebens weitgehend selbst zu gestalten. Er ist aber auch ein Teil der Natur, denn seine Fähigkeiten zur Weltgestaltung haben sich in einem naturgeschichtlichen Prozess entwickelt. Die praktische und theoretische Pädagogik muss sich für beides interessieren: Für den Kulturaspekt, weil man Bildung als subjektive Seite der Kultur verstehen kann, aber auch für den naturgeschichtlichen Teil der Menschwerdung, weil hier die Möglichkeiten und Grenzen der menschlichen Entwicklung zu suchen sind. Das Buch zeichnet diese Entwicklung in ihrer Relevanz für die Pädagogik nach.

Max Fuchs, Prof. Dr., ist ehemaliger Direktor der Akademie Remscheid und lehrt Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen und Kunsttheorie an der Universität Basel.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 305
    Erscheinungsdatum: 02.02.2017
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783779946397
    Verlag: Beltz Juventa
    Größe: 8217kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen