text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das ist ja irre! Mein deutsches Tagebuch von Broder, Henryk M. (eBook)

  • Verlag: Knaus
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das ist ja irre!

Henryk M. Broders politisches Tagebuch: 'Der Wahnsinn, wenn er epidemisch wird, heißt Vernunft!'
Es ist zum Verrücktwerden! Je mehr Nachrichten über uns hereinbrechen, umso schwieriger wird es, sie zu verarbeiten. Zum Euro gibt es 'keine Alternative', die Waffenruhe in der Ukraine ist 'brüchig' und im Nahen Osten 'droht' ein Flächenbrand. Wir hören täglich solche Phrasen, ohne uns zu fragen: Steht die Geschichte still oder treten unsere Politiker auf der Stelle? Wissen sie es wirklich nicht besser oder führen sie uns absichtlich an der Nase herum? Henryk M. Broder führt sechs Monate lang ein politisches Tagebuch über all die großen und kleinen Bankrotterklärungen unserer Eliten, die, so Broder, auf einen bevorstehenden Konkurs unseres Gemeinwesens hinweisen.

Henryk M. Broder, geboren 1946 in Kattowitz/ Polen, ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Seine Hauptthemen sind Judentum, Islam, Nationalsozialismus und die deutsche Linke. Broder schreibt für die 'Welt' sowie für den politischen Blog 'achgut.com'. Er lebt in Berlin und Virginia/USA.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 352
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783641174071
    Verlag: Knaus
    Größe: 3363kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen