text.skipToContent text.skipToNavigation

Freiwilligenagenturen in Deutschland Potenziale und Herausforderungen einer vielversprechenden intermediären Organisation

  • Erscheinungsdatum: 05.04.2012
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
eBook (PDF)
29,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Freiwilligenagenturen in Deutschland

Freiwilligenagenturen verstehen sich in Deutschland als intermediäre Organisationen zwischen Bürgern, gemeinnützigen Organisationen, Politik und Verwaltungen in allen Angelegenheiten bürgerschaftlichen Engagements. Die vorliegende Publikation präsentiert erstmals umfassende Befunde einer aktuellen bundesweiten Erhebung sowie qualitativer Fallstudien ausgewählter Kommunen in Deutschland. Die umfassende empirische Studie zeichnet dabei das facettenreiche und ambivalente Bild einer 'jungen' Organisation mit vielfältigen - bisher - unausgeschöpften Potenzialen und einer zugleich höchst prekären Institutionalisierung.

Holger Backhaus-Maul, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Peter Friedrich, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Maud Krohn, Universität Potsdam.
Prof. Dr. Karsten Speck, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 212
    Erscheinungsdatum: 05.04.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783531943060
    Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
    Größe: 1692kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen