text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Narrative der Globalisierung Gerechtigkeit und Konkurrenz in faktualen und fiktionalen Erzählungen von Schreiber, Dominik (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 29.08.2014
  • Verlag: Springer VS
eBook (PDF)
29,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Narrative der Globalisierung

Im Fokus der Untersuchung von Dominik Schreiber steht der diskursive Konflikt zweier wirkmächtiger Globalisierungsnarrative, die sich um die Evidenz der globalen Wohlstandsunterschiede entfalten: Das Narrativ der globalen Gerechtigkeit und das Narrativ der globalen Konkurrenz. Diese beiden Positionen werden anhand ausgewählter faktualer Sachbücher und fiktionaler Romane analysiert. In den öffentlichen Debatten zur Globalisierung geht es nämlich nicht nur um Argumente, Zahlen, Daten und Fakten. Vornehmlich werden diese Diskussionen in einem narrativen Modus geführt. So basieren die unterschiedlichen Standpunkte unverkennbar auf den Strukturen von Plotmustern, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft involvieren. In solchen Weltentwürfen treten heroische Protagonisten, Gegenspieler, Helfer und andere Figuren auf, die innerhalb eines Handlungsrahmens interagieren. Dr. Dominik Schreiber ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Research and Study Centre 'Dynamics of Change' der Universität Mannheim.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 229
    Erscheinungsdatum: 29.08.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783658071028
    Verlag: Springer VS
    Größe: 1201 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen