icon_account_circle icon_add icon_arrow_down icon_warning icon_arrow_left icon_arrow_right icon_arrow_right_thin icon_arrow_up icon_card_giftcard icon_cart icon_check icon_close icon_dehaze icon_delete icon_howto_cart icon_download icon_download icon_howto_controller icon_edit icon_favorite icon_heart icon_info icon_list icon_loader icon_menu icon_pause_circle icon_play_circle icon_search icon_share icon_social_facebook icon_social_google icon_social_twitter icon_thumb_up icon_vorteil_android icon_vorteil_apple icon_vorteil_desktop icon_vorteil_ebooks icon_vorteil_hand icon_vorteil_hoerbuch icon_vorteil_reader icon_vorteil_smartphone icon_vorteil_songs icon_vorteil_system icon_vorteil_tablet icon_vorteil_windows
text.skipToContent text.skipToNavigation

"Gender and Science"

  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
kostenlos
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

"Gender and Science"

Das Buch bietet einen Einstieg in das breite Spektrum der Genderforschung in den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen. Es will zu einem breiten, hochschulweiten Dialog anregen und Möglichkeiten aufzeigen, wie man die Perspektive der Chancengleichheit über die Berücksichtigung von Gender-Aspekten in Forschung und Lehre wirksam in das Qualitätsmanagement der Hochschule integrieren kann. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler insbesondere aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften stellen ihre Konzepte und Projekte vor und geben einen Einblick in die vielfältigen Aspekte und Wechselbeziehungen von "Wissenschaft und Geschlecht". Die Publikation richtet sich an ein breit definiertes Publikum von Studierenden und Fachwissenschaftlern unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen.

Carmen Leicht-Scholten (Dr. phil.) arbeitet am Institut für Soziologie der RWTH Aachen. Sie ist wissenschaftliche Leiterin des Forschungsprojektes Gender and Science und der Mentoring-Programme TANDEM, TANDEMplus und TANDEMplusMED und des EU-Projektes TANDEMplusIDEA Kooperationsprojekt zwischen dem Imperial College London, der TU Delft, der ETH Zürich und der RWTH Aachen. Seit Januar 2007 ist sie Mitglied der EU Arbeitsgruppe WiST (Women in Science and Technology). Weitere Forschungsschwerpunkte: Chancengleichheit und Qualitätsentwicklung an Hochschulen, Recht und Geschlecht, Wissenschaft und Geschlecht.

Produktinformationen

    Größe: 1653kBytes
    Herausgeber: transcript
    Untertitel: Perspektiven in den Natur- und Ingenieurwissenschaften
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 188
    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    ISBN: 9783839406748

Kundenbewertungen

    Hofer life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.