text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

"Welcome to Europe" - Die Grenzen des europäischen Migrationsrechts Juridische Auseinandersetzungen um das "Staatsprojekt Europa" von Buckel, Sonja (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 17.03.2014
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
32,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

"Welcome to Europe" - Die Grenzen des europäischen Migrationsrechts

Das Terrain des europäischen Migrationsrechts ist von Kämpfen um Hegemonie geprägt. Den damit einhergehenden Prozessen des Re-Borderings - die Schaffung eines Bereichs unbeschränkter innerer Mobilität, die zugleich an massive Außengrenzen gekoppelt ist - widmet Sonja Buckel zwei Fallstudien. Sie zeigen, dass in diesen Auseinandersetzungen wesentliche Elemente eines europäischen Staatsprojekts verhandelt werden. Während die erste Fallstudie die Herausbildung transnationaler sozialer Rechte untersucht, fokussiert die zweite die juridischen Kämpfe um die südliche europäische Seegrenze und um die Aufrechterhaltung einer imperialen Lebensweise.

Sonja Buckel (Dr. phil.) ist Professorin für Politische Theorie an der Universität Kassel und Mitglied der Forschungsgruppe "Staatsprojekt Europa" am Institut für Sozialforschung in Frankfurt am Main. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Rechts- und Staatstheorie, Gesellschaftstheorien sowie Europaforschung.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 372
    Erscheinungsdatum: 17.03.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839424865
    Verlag: transcript
    Größe: 1785 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen