text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Dauerprojekt Familie: Wohnst Du noch, oder lebst Du schon?! Der personenzentrierte Ansatz als Familienkultur von Baudry, Nadja (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.04.2014
  • Verlag: diplom.de
eBook (PDF)
28,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Dauerprojekt Familie: Wohnst Du noch, oder lebst Du schon?!

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Institution der Familie hatte und hat immer noch eine absolut zentrale Bedeutung sowohl in der Gesellschaft als auch im Leben jedes Einzelnen. Durch den Wandel der Leitbilder und Werte von Familien hat sich im Laufe der Zeit zwar radikal verändert, was es bedeutet, in einer Familie zu leben, dennoch hat die Institution Familie nie an Bedeutung verloren. Sie ist die flexibelste aber auch zerbrechlichste Form des menschlichen Miteinanders, welche unabhängig von Kultur, Epoche, Bildung, Gesellschaftsform, Politik etc. Fortbestand hat. Das ist ein Zeichen ihrer fundamentalen Bedeutung im Leben des Menschen. 'Die Familie ist vom ersten bis zum letzten Atemzug Zeuge unserer Existenz.' Sie ist der Startpunkt jedes Lebens und befriedigt unsere Bedürfnisse nach körperlichen, emotionalen und geistigen Beziehungen, nach Pflege, Kommunikation und Sexualität (Ehepaar). Sie hat die Funktion, ihre Mitglieder in ihrer eigenen sozialen Gruppe darauf vorzubereiten, ihren Platz in der größeren sozialen Gruppe zu finden, indem sie ihnen hilft, die Werte und Traditionen dieser Gruppe zu verinnerlichen. Ein Ziel ist es also, die Familienmitglieder als selbständige, autonome Wesen in die größere Gemeinschaft zu entlassen. Dort sollen sie dann ihre eigene Vorstellung von der Familie verwirklichen. Dieser Kreislauf zeigt, was für einen großen Einfluss und Kraft die Familie hat und damit natürlich auch eine enorme Verantwortung. Verläuft das Miteinander harmonisch und liebevoll, offen und wachstumsfördernd, können sich die einzelnen Persönlichkeiten durch den Halt und die Kraft der Gemeinschaft voll entwickeln, und Potentiale werden freigesetzt. Zerfällt sie hingegen, kann ein ähnlich großes Potential an Zerstörungskraft aus ihr wachsen. Es obliegt der Verantwortung jedes einzelnen Familienmitglieds, über die Entwicklung ihrer Gemeinschaft zu entscheiden. Das Projekt Familie kann damit eine der größten Chancen im Leben sein, in seiner Persönlichkeit zu wachsen und sowohl individuelle als auch gemeinschaftliche Potentiale zu entfalten - oder aber eines der größten Schicksale im Leben, die uns zu ewigen Opfern unserer Kindheit machen, indem wir alte Verletzungen und Missverständnisse aus der Herkunftsfamilie in unsere eigens gegründete weitertragen und -sei es unbewusst oder bewusst - den Kreislauf fortsetzen. Die Schmerzen, die wir in unserer Kindheit erlebt haben und nicht zum Ausdruck bringen konnten, tragen wir mit uns herum bis ins [...]

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 75
    Erscheinungsdatum: 11.04.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842821965
    Verlag: diplom.de
    Größe: 549 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen