text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Erfolg in der Sozialen Arbeit Im Spannungsfeld mikropolitischer Interessenkonflikte von Boecker, Michael (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 14.10.2014
  • Verlag: Springer VS
eBook (PDF)
29,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Erfolg in der Sozialen Arbeit

Die vorliegende Arbeit untersucht und analysiert die makro- und mikropolitischen Prozesse, Interessenlagen, Strategie- und Machtoptionen der beteiligten Akteure im Hinblick auf die komplexe Erfolgs- und Effektivitätsdiskussion in der Sozialen Arbeit. Den qualitativen Zugang liefern die aktuellen Entwicklungen in der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen im Lichte der UN-Behindertenrechtskonvention. Ansatzpunkt weitergehender Analysen stellt die Hypothese dar, dass die am Dienstleistungsprozess beteiligten Akteure sich nicht nur von fachlichen Argumenten bei der spezifischen Definition von erfolgreicher und effektiver Arbeit leiten lassen, sondern individuelle, politische, ökonomische und professionelle Interessen eine wichtige Rolle spielen. Dies hat weitreichende Folgen für das Professionsverständnis Sozialer Arbeit und nicht zuletzt für die 'Kunden' sozialer Dienstleistungsbringung. Dr. Michael Boecker ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Dortmund und stellvertretender Einrichtungsleiter beim Caritas Verband Hagen e.V.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 257
    Erscheinungsdatum: 14.10.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783658073473
    Verlag: Springer VS
    Größe: 3167 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen