text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Heuristik Theorie der intentionalen Werkgenese. Sechs Theorie Erzählungen zwischen Popkultur, Privatwirtschaft und dem, was einmal Kunst genannt wurde von Schulze, Holger (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 16.06.2015
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
21,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Heuristik

Wie arbeiten wir an Ideen? Wie gelangen wir aus unseren täglichen Handlungen heraus zu Absichten, die sich als Projekt formulieren und am Ende ein Artefakt hervorbringen? In sechs Theorie Erzählungen entwickelt dieser Band eine Theorie intentionaler Werkgenese. Die Problemlösungsstrategien oder Heuristiken von zwölf Arbeiten werden erzählt - an der Grenze zwischen kommerziellen Unternehmungen, Popkultur und dem, was einmal 'Kunst' genannt wurde. Die Heuristik entfaltet damit eine plastische Phänomenologie des Arbeitens in Projekten um die Jahrtausendwende herum. Studio !K7 / Philip Jeck / WISSENSCHAFTSAKADEMIE BERLIN / MARS - Exploratory Media Lab / Alex Arteaga / Pixelpark Unit 3 / Chris Cunningham / Manuela Stacke / Funkstörung / Murmuring Fields / schwankende räume / MOEBEL HORZON / LKW Holger Schulze (PD Dr. phil.) ist Privatdozent für Historische Anthropologie des Klangs an der Universität der Künste Berlin. Er leitet das internationale Forschungsnetzwerk der DFG "Sound in Media Culture: Aspects of a Cultural History of Sound".

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 206
    Erscheinungsdatum: 16.06.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839403266
    Verlag: transcript
    Größe: 1595 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen