text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

psycho movie Zur Konstruktion psychischer Störung im Spielfilm von Fellner, Markus (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 25.09.2015
  • Verlag: transcript
eBook (PDF)
kostenlos
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

psycho movie

Psycho movies implizieren durch die Darstellung psychischer Störungen spezifische Subjektbegriffe und konstruieren damit kulturelle Bilder zu gesellschaftlichen Normalitäts- sowie Abweichungsverhältnissen. Jenseits klinischer Kategorien liefert die Studie für mehr als 100 Spielfilme eine systematische Übersicht über die Vielfalt der darin hergestellten diskursiven Verbindungen. Dabei wird gezeigt, wie die symbolischen Grenzüberschreitungen der psycho movies kritische Perspektiven eröffnen, als etablierte Abweichungscodes wiederum Normalitätsgrenzen befestigen oder selbst zum Gegenstand filmischer Dekonstruktionen werden. Markus Fellner (Dr. phil.), Diplom-Psychologe, arbeitet in den Bereichen Jugendhilfe, Kinderpsychiatrie und Medienpädagogik.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 424
    Erscheinungsdatum: 25.09.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839404713
    Verlag: transcript
    Größe: 187244 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen